Nachfrageschub

Versicherung

Der Anschlag von Madrid könnte zu verstärkter Nachfrage nach Terrorversicherungen durch die deutsche Industrie führen. Das sagte Dirk Harbrücker, Vorstand bei dem deutschen Spezialversicherer Extremus. „Sollte es sich bewahrheiten, dass al-Kaida hinter den Anschlägen steckt, würde das viele Unternehmen zum Nachdenken bringen“, sagte Harbrücker.

Extremus war von der Versicherungsbranche mit Unterstützung der Bundesregierung gegründet worden und ist seit Oktober 2002 aktiv. Fast alle Versicherer hatten Terrorschäden nach dem 11. September 2001 aus ihren normalen Policen ausgeschlossen.

Bisher war die Nachfrage der deutschen Industrie aber gering. Statt der erwarteten 300 Mio. Euro Prämieneinnahmen kam Extremus im vergangenen Jahr nur auf rund 105 Mio. Euro.

Herbert Fromme

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv, RTF Import