ADAC will Versicherer verkaufen

Verband bietet Gesellschaft Real Garant an

Von Herbert Fromme, Köln Der ADAC will den Spezialversicherer Real Garant verkaufen. Er versichert Autoverkäufer und -besitzer gegen Garantieansprüche und Reparaturkosten. Nach FTD-Informationen hat der größte deutsche Automobilklub die Gesellschaft mehreren deutschen Versicherern angeboten. Darunter seien auch die Gothaer in Köln und die Nürnberger Versicherung. Diese sind Eigentümer des Spezialversicherers Car Garantie in Freiburg. Der ADAC wollte nicht Stellung nehmen.

Real Garant sitzt in Neuhausen/Fildern bei Stuttgart. Das Unternehmen erzielte 2006 Prämieneinnahmen von 45 Mio. Euro und einen sehr bescheidenen Betriebsgewinn von 1,7 Mio. Euro. Konkurrent Car Garantie kam schon 2005 auf mehr als 100 Mio. Euro. Die 1993 gegründete Gesellschaft gehört der ADAC-Schutzbrief-Versicherung in München.

Der ADAC sei mit der wirtschaftlichen Entwicklung bei Real Garant unzufrieden, hieß es in Assekuranzkreisen. Ohnehin überdenke die Organisation, die 15,7 Millionen Mitglieder hat, gerade ihr Versicherungskonzept.

Real Garant setzte lange vor allem auf Privatkunden und Werkstätten, die sich gegen Reparaturkosten versichern oder bei einem Gebrauchtwagenverkauf Garantieansprüche abdecken. Car Garantie dagegen erzielte früh einen großen Teil des Umsatzes bei Autoherstellern, die Kunden Anschlussgarantien anbieten.

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit