AMB will stärker über Commerzbank verkaufen

Die Versicherungsgruppe AMB Generali will künftig mehr Policen über die Commerzbank absetzen. In den Bankfilialen kommen 150 zusätzliche Spezialisten für dieses Geschäftsfeld zum Einsatz, teilte die zweitgrößte deutsche Bank gestern mit. Auch bei der Entwicklung neuer Produkte soll die Zusammenarbeit enger werden. In der Lebensversicherung der AMB Generali kamen 3,2 Prozent des Neugeschäftes 2006 von der Commerzbank. Auf die DVAG entfielen 40,8 Prozent. Die Commerzbank ist in Deutschland nach eigenen Angaben alleiniger Bankvertriebspartner von Produkten der AMB, die zum italienischen Generali-Konzern gehört.

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit