Swiss Re ersetzt Finanzmarktchef

David Blumer, bisher Vorstandsmitglied bei der Credit Suisse, wechselt zum Rückversicherer Swiss Re. Dort wird Blumer Chef bei Financial Markets und Mitglied der Geschäftsleitung. Er ersetzt damit Roger Ferguson. Ferguson, der vor seiner Tätigkeit bei Swiss Re stellvertretender Chef der US-Notenbank war, wechsele zu einem „führenden Finanzinstitut“, teilte Swiss Re mit.

Fergusons Abteilung bescherte dem Unternehmen im November einen überraschenden Abschreibungsbedarf von 1,3 Mrd. Franken aus US-Kreditrisiken – wenige Tage nachdem das Unternehmen von einem sehr viel kleineren Verlust gesprochen hatte. Blumer wird bei Credit Suisse durch Robert Shafir ersetzt, der US-Chef der Bank bleibt.

Credit Suisse und Swiss Re haben traditionell enge Verbindungen. Präsident des Credit-Suisse-Verwaltungsrats ist Walter Kielholz – früher Chef der Swiss Re und dort weiterhin im Verwaltungsrat. Herbert Fromme

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit