Dill wechselt in den Damp-Aufsichtsrat

Claus Michael Dill, Vorstandschef des Klinikbetreibers Damp Holding, wechselt in den Aufsichtsrat. Entsprechende FTD-Informationen bestätigte das Unternehmen. Nachfolger des 54-jährigen Dill wird Vorstandsmitglied Torben Freund. Die börsennotierte Gesellschaft Damp beschäftigt 7400 Mitarbeiter und hat sieben Kliniken sowie zahlreiche Reha- und Kuranlagen. Sie gehört mehrheitlich dem Kölner Unternehmer Walter Wübben. Dill soll sich 2005, als er als Vorstandschef beim Versicherungskonzern Axa ausschied und zu Damp ging, mit mehr als 20 Prozent an dem Klinikbetreiber beteiligt haben, heißt es in der Branche. Das kommentiert Dill nicht. Er will sich künftig vor allem um seine eigenen Investments kümmern. Außerdem ist er Aufsichtsratschef der Kölnischen Rück und des TÜV Rheinland Berlin Brandenburg, daneben Aufsichtsratsmitglied beim Finanzvertrieb MLP und – bis Ende des Monats – bei Cash Life. Herbert Fromme

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit