Coface setzt Deutschland auf Beobachtungsliste

Der französische Kreditversicherer Coface hat Deutschland als letztes westeuropäisches Land auf die negative Beobachtungsliste beim Länderrating gesetzt. Grund sei die spürbare Verschlechterung des Zahlungsverhaltens der Unternehmen, teilte das Unternehmen mit. Das Rating bleibt vorläufig auf dem Spitzenwert „A1“, den auch Frankreich noch hat. Großbritannien und Spanien wurden bereits auf „A2“ herabgestuft. Das Coface-Rating bewertet nicht die Ausfallwahrscheinlichkeit von Staatsanleihen, sondern das Zahlungsausfallrisiko bei Geschäften mit Firmen. Je schlechter das Rating, desto schwieriger und teurer ist es für Unternehmen, Kreditversicherungen für Geschäfte mit Kunden in diesen Ländern zu erhalten. Seit Herbst habe sich das Zahlungsverhalten deutscher Firmen deutlich verschlechtert, so Coface.Herbert Fromme

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit