Mehr Beschwerden über Krankenversicherer

Fast 4400 Kunden haben sich 2008 beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung beschwert, zehn Prozent mehr als 2007. In 29,3 Prozent der Fälle erhielten die Kunden nachträglich Recht. Häufig wird der Ombudsmann angerufen, um zu beurteilen, ob Versicherer zu Recht die Kostenübernahme für Leistungen verweigert haben.Ilse Schlingensiepen

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit