Sparkassen Versicherung erwartet schwere Zeiten

Die Stuttgarter Sparkassen Versicherung (SV) bereitet sich auf schwierige Zeiten vor. „Wir blicken auf ein unsicheres Jahr 2009“, sagte SV-Chef Ulrich-Bernd Wolff von der Sahl. Es sei schwierig zu prognostizieren, wie groß die Auswirkungen der Finanzkrise auf die Versicherungswirtschaft sind. Wegen hoher Schadenkosten und der Kapitalmarktentwicklung sank das Ergebnis in der Gebäudeversicherung von rund 48 Mio. Euro im Jahr 2007 auf 21 Mio. Euro 2008. In der Lebensversicherung ging der Jahresüberschuss von 25 Mio. Euro auf 5 Mio. Euro zurück. Dank Zuwächsen in der betrieblichen Altersvorsorge stieg das Leben-Neugeschäft um knapp 20 Prozent auf 2,4 Mrd. Euro. Friederike Krieger

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit