Rückrufpolicen werden teurer

Das Gaspedaldebakel bei Toyota könnte zu höheren Preisen für Versicherungen, die Rückrufkosten decken, führen. „Produktrückrufe haben sich in den vergangenen Jahren gehäuft“, sagt der Nürnberger Versicherungsmakler Rudolf Meier der FTD. Das lasse Prämien und Selbstbehalte ansteigen, nachdem die Kosten jahrelang gesunken waren. „Große Rückrufaktionen können zu Prämienerhöhungen führen“, bestätigt Andreas Dettendorfer von der Munich Re. CTS, Toyotas Zulieferer für die klemmenden Gaspedale, wollte keine Auskunft geben, ob der Konzern gegen Rückrufe versichert ist. Toyotas Produkthaftpflichtversicherung kommt – wie es bei solchen Fällen üblich ist – nicht für den Schaden auf. Friederike Krieger

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit