Belgische Staatsfirma fordert Kreditversicherer heraus

Delcredere zielt auf Lieferungen in Entwicklungsländer ab

Von Anja Krüger

und Herbert Fromme, Köln

Der belgische Kreditversicherer Delcredere drängt auf den attraktiven deutschen Markt, um seine Kundenbasis zu verbreitern. Er will vor allem mit Bürgschaften für Lieferungen in Entwicklungs- und Schwellenländer wachsen. Delcredere gehört Belgiens staatlicher Exportkreditagentur ONDD.

Das Unternehmen kommt zum richtigen Zeitpunkt: In der deutschen Industrie und bei Spezialmaklern gibt es immer noch viel Empörung über die Zurückhaltung etablierter Kreditversicherer gegenüber bestimmten Branchen in der Finanzkrise. Da sind neue Anbieter hochwillkommen.

Mit einer Kreditversicherung schützen sich Unternehmen vor dem Risiko, dass ihre Kunden nach Erhalt der Lieferung pleitegehen und sie auf der offenen Rechnung sitzen bleiben. Mit Prämieneinnahmen von 1,4 Mrd. Euro im Jahr ist Deutschland der weltweit größte Markt. Global kommt die Sparte auf Beitragseinnahmen von knapp 5 Mrd. Euro. In Belgien nehmen die Versicherer knapp 100 Mio. Euro im Jahr ein. Dort hat Delcredere einen Marktanteil von 23 Prozent.

Das Feld wird von drei großen Anbietern geführt: Auf die Allianz-Tochter Euler Hermes in Paris und Hamburg, die niederländisch-spanische Gesellschaft Atradius und die französischen Coface entfallen rund drei Viertel des Weltmarkts.

Delcredere ist ein Nischenanbieter. Die 2004 gegründete Gesellschaft hat 700 Kunden mit Prämieneinnahmen von insgesamt 63 Mio. Euro, davon die Hälfte aus Belgien. „Wir wollen den Kundenstamm diversifizieren“, sagte Deutschlandchef Christoph Witte.

Dabei sollen vor allem die traditionell guten Verbindungen nach Afrika und Asien helfen. Lieferungen in diese Regionen machen 40 Prozent der versicherten Risiken aus. „Für uns ist die Prüfung eines Antrags auf eine Kreditversicherung für eine Lieferung nach Burkina Faso kein Problem“, sagte Witte. Sein Büro in Wiesbaden hatte das Unternehmen bereits im Juni 2009 eröffnet. Zahlen will Witte noch nicht nennen. Er gibt sich bescheiden. „Wir wollen in Deutschland wahrgenommen werden“, nennt er als Ziel für Delcredere.

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit