Allianz greift mit neuen Autoversicherungen an

Der Versicherer Allianz versucht durch neue Kfz-Tarife mit stärkerer Gewichtung des indivduellen Risikos wieder in die Offensive zu kommen. Das Unternehmen hatte im Preiskrieg die Marktführerschaft in der Kfz-Versicherung an den Konkurenten HUK-Coburg abgegeben. „Mit dem Modular aufgebauten Produkt ,Mein Auto` können sich unsere Kunden ab sofort ihren Kfz-Versicherungsschutz individuell zusammenstellen und bezahlen nur für das, was sie auch wirklich benötigen“, sagte Allianz-Vorstand Jens Lison. Außerdem gewährt der Versicherer einen höheren Schadenfreiheitsrabatt. Das ermöglicht preiswerte Verträge ohne höheres Schadenpotenzial. Wie viele Versicherer schreibt die Allianz in der Autosparte rote Zahlen, die sie nur mit Kapitalerträgen ausgleichen kann. Anja Krüger

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit