Exklusive Gespräche, komplexe Themen

Editorial

Es zeugt von Mut, eine Pressekonferenz über so spannende Fragen wie das neue europaweite Versicherungsaufsichtsrecht Solvency II auf Freitag, 17 Uhr zu legen. Diesen Mut bewiesen die französischen Versicherungsvereine. Sie trafen sich am Wochenende zu ihrer Hauptversammlung in Berlin, um weitreichende Forderungen an die EU zu richten, und wollten die deutsche Öffentlichkeit zu gern daran teilhaben lassen. Schließlich saßen am Freitag fünf Chefs der französischen Assekuranz zwei Vertretern der deutschen Presse gegenüber, darunter FTD-Versicherungskorrespondent Herbert Fromme. Bei Jazzbands gilt, dass sie aus Prinzip nicht spielen, wenn weniger Zuschauer als Musiker anwesend sind. Die Franzosen sahen das glücklicherweise anders. Was sie zu sagen hatten, lesen Sie auf Seite 16.

Eine anregende Lektüre wünscht

Ihre Chefredaktion

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit