Kein weiterer Testlauf für Solvency II

Die EU plant keinen weiteren Testlauf für die neuen Eigenkapitalregeln Solvency II. „Für kleine Punkte wird es noch Konsultationen geben, aber irgendwann muss die Diskussion auch zu Ende sein“, sagte Karel Van Hulle, Referatsleiter Versicherungen und Renten bei der Europäischen Kommission, auf einer Konferenz der Finanzaufsicht BaFin in Bonn. „Es wird kein QIS 6 kommen.“ QIS steht für Quantitative Impact Study. Es gab bereits fünf solcher Studien, mit der die EU die Auswirkungen der neuen Regeln auf die Versicherer getestet und das Modell weiterentwickelt hat. Insbesondere QIS 5 hatte die Branche wegen des hohen Aufwands und fehlerhafter Formeln heftig kritisiert. Trotzdem fordert der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) seine Mitglieder auf, die Endfassung der Regeln freiwillig einem Praxistest zu unterziehen.

Solvency II soll Anfang 2013 in Kraft treten, die Versicherer würden die neuen Regeln aber wohl erst ein Jahr später komplett anwenden müssen, sagte Van Hulle.Friederike Krieger

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit