Der Härtetest kommt noch

Rund 300 Mio. Euro soll allein der Zusammenbruch der Drogeriekette Schlecker den führenden Kreditversicherer Euler Hermes gekostet haben. Auch Karstadt und andere Großereignisse der vergangenen Jahre, die es bis in die Abendnachrichten schafften, schlagen sich in der Schadenbilanz der Kreditversicherer nieder. Doch die wenigen Megaschäden verzerren das Bild. Denn insgesamt können Kredit- und Rückversicherer auf fast drei Jahre mit außergewöhnlich niedrigen Schadenquoten zurückblicken. Die Folge: Auch die Preise sind niedrig.
Noch gibt es keine Anzeichen dafür, dass der Trend sich dreht. Zwar sorgen die abschwächende Konjunktur in Deutschland und die Wirtschaftskrise vor allem in den Ländern Südeuropas für einen Anstieg der Insolvenzzahlen. Doch sind die Risikosysteme der Kreditversicherer inzwischen so exakt, dass sie ziemlich genau die Probleme einzelner Branchen und ihre Auswirkungen auf die Kunden vorhersehen können – und entsprechend vorsichtig bei den Deckungszusagen sind.
Außerdem haben die Kreditversicherer viel aus der Vertrauenskrise 2008 gelernt. Damals hatten sie überstürzt Deckungen für ganze Branchen zurückgezogen und sich damit den Vorwurf von Unternehmen eingehandelt, die Krise zu verschärfen. Wirtschaftsverbände riefen nach dem Staat, der auch tatsächlich mit einer Zusatzdeckung antrat. Die wurde zwar kaum nachgefragt, erfüllte aber trotzdem ihren Zweck – das Verhalten der Assekuranz änderte sich. Heute gibt es Nachlaufdeckungen und andere Krisendämpfer, die im Fall eines plötzlichen Umschwungs lieferbereite Unternehmen nicht über Nacht im Regen stehen lassen.
Diese Angebote entspannen ebenso wie die niedrigen Preise die Beziehungen zwischen den Marktseiten. Dazu kommt: Die Kreditversicherung wird immer mehr zu einer der wichtigsten Frühwarninstitutionen der Wirtschaft. Wenn der Kreditversicherer warnt, tut ein Kunde gut daran, sich eine Lieferung an den wackeligen Abnehmer genau zu überlegen. Denn geht dieser Abnehmer tatsächlich in die Insolvenz, ist der liefernde Betrieb trotz Kreditversicherung belastet. Schließlich muss er immer einen Selbstbehalt tragen.
Doch etwas Wasser gehört in diesen Wein. Die neu gefundene Partnerschaft zwischen Kreditversicherern und Kunden hat den Härtetest erst noch vor sich. Der kommt 2013 oder 2014, wenn die aufziehende Krise auch Deutschland ergreift und große Insolvenzwellen möglich sind. Dann zeigt sich, wie belastbar das neue Miteinander wirklich ist.

Herbert Fromme ist Versicherungskorrespondent der FTD.

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv