Autorenarchiv

  • Wiebke Köhler wechselt in den Axa-Vorstand

     Leute – Aktuelle Personalien  Die Personal- und Unternehmensberaterin Wiebke Köhler wird ab Februar 2018 neues Vorstandsmitglied bei Axa Deutschland. Als Nachfolgerin von Astrid Stange, die zum Mutterkonzern nach Paris gewechselt ist, übernimmt Köhler den Bereich Personal und verantwortet das neue Großraumkonzept „New Way of Working“. Außerdem: Ex-Munich Re-Vorstand Ludger Arnoldussen wechselt zur Risikoanalysefirma RMS, Boris Haggenmüller ist neuer Geschäftsführer der xbAV Beratungssoftware, und der frühere Aon-Präsident Steve McGill wechselt in den Verwaltungsrat des US-Versicherers Hartford.... Lesen Sie mehr ›

  • Giuseppina Albo wird Chefin von Hamilton Insurance

     Leute – Aktuelle Personalien  Giuseppina Albo verlässt zum Jahresende den Vorstand des Rückversicherers Munich Re. Sie wird Chefin der Hamilton Insurance Group mit Sitz in Bermuda. Albo folgt auf David Brown, der den Hamilton-Vorstandsvorsitz seit Mai 2017 übergangsweise leitet. Brown war eingesprungen, als Brian Duperreault zu AIG gewechselt war.... Lesen Sie mehr ›

  • Allianz verkauft Taiwan-Lebensbestand an China Life

    Der Münchener Versicherer Allianz will 78.000 hochverzinste Lebensversicherungsverträge seiner asiatischen Tochter Allianz Taiwan Life loswerden. Käufer ist China Life. Bereits vor einem Jahr wollte die Allianz den Bestand in Taiwan verkaufen, doch die Finanzaufsicht blockierte damals die Transaktion. Geben die Finanzwächter dieses Mal grünes Licht, könnte die Übernahme laut Allianz bereits Mitte 2018 abgeschlossen sein.... Lesen Sie mehr ›

  • Fahrig wird Kontinentaleuropa-Chef von Marsh

     Leute – Aktuelle Personalien  Siegmund Fahrig verantwortet künftig das Kontinentaleuropa-Geschäft beim Industrieversicherungsmakler Marsh. Er folgt damit auf Flavio Piccolomini, der kürzlich zum Chef der International Division von Marsh ernannt wurde, bleibt aber auch Deutschlandchef. Außerdem: Tullio Ferrucci wird neuer Chef des Run-off-Spezialisten Darag Italia.... Lesen Sie mehr ›

  • Hurrikans kosten XL Group 1,48 Mrd. Dollar

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Brexit: Standard Life will nach Irland

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Innovations-Labor Cookhouse kommt nach München

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Verdi: Ergo verspielt letzten Rest Vertrauen

    In die Diskussion um den Verkauf der drei Ergo-Töchter Victoria Leben, Ergo Leben und Ergo Pensionskasse hat sich nun auch Verdi eingemischt. Die Gewerkschaft fordert von dem Düsseldorfer Versicherer, umgehend für Transparenz zu sorgen und mit offenen Karten zu spielen. Verdi sagt den Betriebsräten und der Belegschaft außerdem Unterstützung zu, falls der Konzern bei einem Verkauf keine Rücksicht auf die Angestellten nehmen sollte. Zuvor hatte die Neue Assekuranz Gewerkschaft eine Protestkundgebung am Standort Hamburg organisiert.... Lesen Sie mehr ›

  • Ergo-Töchter: Mitarbeiter protestieren gegen Verkauf

    Ärger für Ergo: Nachdem bekannt wurde, dass der Düsseldorfer Konzern offenbar seine drei Tochtergesellschaften Victoria Leben, Ergo Leben und Ergo Pensionskasse verkaufen will, haben 1.000 Ergo-Mitarbeiter nach einer außerordentlichen Betriebsversammlung am Standort Hamburg protestiert. Beschäftige, Betriebsräte und die Neue Assekuranz Gewerkschaft wollen sich weiter gegen das Vorgehen der Munich Re-Tochter wehren. Der Ergo-Konzern äußerte sich bis Redaktionsschluss nicht zu den Vorwürfen.... Lesen Sie mehr ›

  • Die Bayerische gründet Öko-Tochter

    Die Versicherungsgruppe die Bayerische will sich als ökologischer Vorreiter positionieren. Sie hat mit Pangaea Life ein eigenes Tochterunternehmen gegründet, über das Kunden nachhaltige Policen abschließen können – von der betrieblichen Altersversorgung bis zur privaten Haftpflichtversicherung. Im Mittelpunkt steht die Investment-Rente, eine fondsgebundene Rentenversicherung, die auf dem von der Bayerischen entwickelten Pangaea Life Fonds basiert. Er erwirtschaftet seine Rendite nach fest definierten ethischen, ökologischen und sozialen Kriterien. Obwohl grüne Investments und Policen im Trend sind, hinken viele große Versicherer noch hinterher.... Lesen Sie mehr ›

  • Hohe Schäden durch Überschwemmungen

    Die deutschen Versicherer haben 2016 für Zerstörungen durch Starkregen und Überschwemmungen tief in die Tasche greifen müssen: Mit 940 Mio. Euro waren die durch Überflutungen entstandenen Schäden fast zehn Mal so hoch wie noch im Jahr zuvor. Das geht aus dem neuen Naturgefahrenreport des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft hervor. Insgesamt bescherten Naturgewalten den Versicherern Kosten in Höhe von 2,5 Mrd. Euro – eine Größenordnung, die noch im Normalbereich liegt.... Lesen Sie mehr ›

  • Bernd Knof wechselt von Aon zu Marsh

     Leute – Aktuelle Personalien  Bernd Knof ist seit Anfang Oktober für den Industrieversicherungsmakler Marsh tätig, dort wird er ab Januar 2018 Chief Operating Officer und Geschäftsführer sein. Knof kommt vom Konkurrenten Aon. Außerdem: Jürgen Wolters legt nach nur neun Monaten sein Amt als Vorstandsvorsitzender der Haftpflichtkasse nieder, der Makler Willis Towers Watson wirbt für seinen neuen Rückversicherungs-Hub zwei Experten von Mapfre Re ab und Charles Fry wird Rückversicherungschef in der Sachversicherung bei AIG.... Lesen Sie mehr ›

  • Brachmann wird neuer WGV-Chef

     Leute – Aktuelle Personalien  Klaus Brachmann wird zum Jahreswechsel neuer Vorstandsvorsitzender der Württembergischen Gemeinde-Versicherung (WGV). Er folgt auf Hans-Joachim Haug, der den Stuttgarter Versicherer aus Altersgründen verlässt. Zudem werden zwei weitere WGV-Vorstandsposten neu besetzt: Jochen Kriegmeier übernimmt die Leitung des Ressorts Kommunal und Schadenbearbeitung, Frank Welfens verantwortet unter anderem die Bereiche Marketing und Produktentwicklung. In den USA will der Versicherungsmakler Aon den Konkurrenten Willis Towers Watson daran hindern, Michael Burwell zum Finanzchef zu machen.... Lesen Sie mehr ›

  • Friendsurance baut Führungsteam um

     Leute – Aktuelle Personalien  Das Insurtech Friendsurance hat zwei neue Führungspositionen geschaffen: Sebastian Langrehr verantwortet die Kooperation mit Banken und Mario Kretschmann leitet den Vertrieb und die Kundenberatung. Zudem ist Stefan Minden neuer Friendsurance-Finanzchef und Bernadette Brähler neue Marketingchefin. Außerdem: Francesco Martorana wird neuer Chief Investment Officer bei Generali Investments und betreut von Mailand aus ein 85-köpfiges Team aus Anlageexperten.... Lesen Sie mehr ›

  • Axa will Onlineportal Latebird starten

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›