Autorenarchiv

  • Zurich kauft australische Lebensbestände

    Der größte Schweizer Versicherer Zurich will in Australien weiter wachsen und kauft dazu das Lebensversicherungsgeschäft der Melbourner ANZ-Bank für knapp zwei Mrd. Euro. Mit der Übernahme wird Zurich mit einem Marktanteil von rund 19 Prozent der führende Lebensversicherer für Privatkunden in Australien. Das ist nicht die erste Übernahme der Schweizer in Down Under: Bereits 2016 kaufte Zurich das Leben-Geschäft vom Finanzkonzern Macquarie sowie den Reiseversicherer Cover-More.... Lesen Sie mehr ›

  • Vertreter dominieren Schaden- und Unfallgeschäft

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Direct Line belohnt Tesla-Fahrer mit Autopilot

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Zurich Deutschland: Yves Betz wird neuer Vorstand

     Leute – Aktuelle Personalien  Die Zurich Deutschland hat einen Nachfolger für Christoph Willi gefunden: Yves Betz wird ab Februar als neuer Vorstand Commercial Insurance Deutschland für das Industrie- und Gewerbegeschäft zuständig sein. Außerdem: Peter Ott wird Partner bei Ernst & Young für den Bereich Versicherung, Jan Gutknecht leitet die Bielefelder Niederlassung des Maklers Funk und Tom Bolt wird Chief Underwriting Officer für die Schadenversicherung beim US-Versicherer AIG.... Lesen Sie mehr ›

  • Mylife beteiligt sich am Maklerpool BCA

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Vertriebswege: Makler setzen sich durch

    Während Bank- und Direktvertrieb bei Lebensversicherungen immer mehr Markteinteile einbüßen, erleben unabhängige Vermittler einen kleinen Boom. Mit fast 29 Prozent Marktanteil waren sie der führende Vertriebskanal 2016, wie eine Umfrage des Makler- und Beraterhauses Willis Towers Watson zeigt. Das liegt auch daran, dass der Absatz von fondsgebundenen Produkten zugenommen hat – ein Segment, in dem Makler traditionell stark sind. Auch in in der Berufsunfähigkeitsversicherung, der betrieblichen Altersversorgung und bei Einmalbeiträgen konnten die unabhängigen Vermittler ihre Marktanteile ausbauen.... Lesen Sie mehr ›

  • Haas wird Vertriebsdirektor der Dialog

     Leute – Aktuelle Personalien  Hartwig Haas übernimmt zum Jahreswechsel 2018 die neu geschaffene Position des Vertriebsdirektors Deutschland beim Maklerversicherer Dialog. Zusätzlich verantwortet Haas die Organisationsdirektion Deutschland-Nord, die zuletzt Guido Werner geleitet hatte. Außerdem: Paulo Patricio verantwortet ab sofort die Organisation Makler und Mehrfachagenten sowie Kranken- und Unfallversicherung bei Hanse Merkur. Gothaer-Chef Karsten Eichmann ist zum Vorstandsvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft der Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit gewählt worden und Rolf Kuhn wird Strategieberater für Österreich bei der aktuariellen Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss.... Lesen Sie mehr ›

  • Sicher durch die Katalonien-Krise

    Die wirtschaftsstarke Region Katalonien im Norden Spaniens ist nach dem gescheiterten Unabhängigkeitsreferendum schwer angeschlagen. Am 21. Dezember wählt Katalonien ein neues Regionalparlament, in dieser Woche beginnt der offizielle Wahlkampf. Von den politischen Unruhen der vergangenen Wochen sind 100.000 dort ansässige Unternehmen betroffen, darunter etwa 800 deutsche. Risiken wie Zahlungsausfälle oder Vertragsbruch können in- und ausländische Firmen über Industrieversicherer absichern. Dabei gilt: Je kritischer die Lage in einem Land, desto mehr Prämie bekommt der Versicherer.... Lesen Sie mehr ›

  • Aon kauft in der Schweiz zu

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • R+V: Tillmann Lukosch wird neuer IT-Vorstand

     Leute – Aktuelle Personalien  Die R+V hat mit Tillmann Lukosch einen Nachfolger für ihren scheidenden IT-Vorstand Peter Weiler gefunden. Außerdem: Didier Bélot verantwortet künftig das Südostasien-Geschäft bei Swiss Re Corporate Solutions. Mareike Steinmann-Baptist wird bei Allianz Worldwide Partners die Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz und Südosteuropa managen und ist zudem neues Mitglied der Geschäftsleitung in Deutschland. Norbert Graewin rückt ins deutsche Schadenmanagement-Team der Versicherungssparte von XL Catlin auf.... Lesen Sie mehr ›

  • Zurich setzt auf soziale Medien und Internetstars

     Digitale Trends 2018  Seit 17 Jahren ist Zurich gemeinsam mit dem ADAC Titelsponsor des 24 Stunden-Rennens auf dem Nürburgring. In diesem Jahr hat der Versicherer sein Marketingkonzept komplett überarbeitet – und Blogger und YouTube-Stars zu dem Event eingeladen. Mithilfe dieser sogenannten Influencer hat Zurich es geschafft, die Veranstaltung in die sozialen Netzwerke zu transportieren und dort tausende Klicks zu generieren.... Lesen Sie mehr ›

  • AGCS expandiert in China und Indonesien

    Der Industrieversicherer Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) will im wachstumsstarken Asien weiter expandieren und ist nun auch an den Standorten Peking und Jakarta vertreten. AGCS tritt dort als Rückversicherer von lokalen Allianz-Gesellschaften auf und beschäftigt eigene Spezialisten für das Industrieversicherungsgeschäft. In China rechnet AGCS mit einer steigenden Nachfrage nach Umwelthaftpflichtdeckungen, in Indonesien will sich der Spezialversicherer zunächst auf die Sparten Financial Lines und technische Versicherung konzentrieren.... Lesen Sie mehr ›

  • Alte Leipziger-Hallesche: Bohn wird Vorstandschef

     Leute – Aktuelle Personalien  Die Alte Leipziger-Hallesche hat einen Nachfolger für ihren scheidenden Vorstandschef Walter Botermann gefunden: Christoph Bohn (Bild), bislang stellvertretender Vorsitzender, rückt zum 1. Juli 2018 an die Vorstandsspitze des Versicherers auf. Außerdem: Thomas Götting verantwortet von Köln aus das Deutschlandgeschäft beim Versicherer XL Catlin und Christina Bersick wird neue Kommunikationschefin der Allianz Deutschland.... Lesen Sie mehr ›

  • Silvana Herold wird Axa-Kommunikationschefin

     Leute – Aktuelle Personalien  Silvana Herold leitet ab 1. März 2018 die interne und externe Unternehmenskommunikation der Axa Deutschland. Die Diplom-Chemikerin verantwortet seit 2007 die Bereiche Kommunikation und Marketing bei der Aareal Bank, zuvor war sie bei der Agentur BBDO tätig. Die Sprecher-Position des Axa-Konzerns gilt als Herausforderung: Herold ist bereits die dritte Kandidatin seit 2015, die das Amt übernimmt. Ihre beiden Vorgänger hatten nach nur fünf und neun Monaten das Handtuch geworfen.... Lesen Sie mehr ›

  • Arag bündelt Arzt- und Krankendaten in einer App

     Digitale Trends 2018  Mit einer neuen Gesundheits-App bietet die Arag ihren Krankenversicherten digitalen Zugriff auf all ihre medizinischen Daten. Die Kunden finden chronologisch sortiert Arztbesuche, Rezepte und Röntgenbilder und können ihre Belege digital an den Krankenversicherer übertragen. Derzeit arbeitet die Arag an weiteren Funktionen: Ab dem kommenden Jahr sollen die Versicherten auch ihre Adress- und Kontodaten über die App ändern und Freitextnachrichten verschicken können.... Lesen Sie mehr ›