Autorenarchiv

  • Versicherer und Innovation – Ein Widerspruch?

     Meinung am Mittwoch  Wie sieht die „Chefetage“ eigentlich die eigene Branche? Dieser Frage lohnt es sich auf den Grund zu gehen. Dabei ist vor allem interessant, ob Vorstände und Geschäftsführer von Versicherern und Maklern die Versicherungsbranche für innovativ halten und was die Treiber für Innovationen sind. Denn von außen betrachtet schneidet die Versicherungsbranche in Umfragen und Meinungsbildern zum Thema Innovation meistens schlecht ab. Umso wichtiger ist es, auch die Innenperspektive einzunehmen, denn die Medaille hat bekanntermaßen zwei Seiten. Aber... Lesen Sie mehr ›

  • Begrenzte Kapazitäten – oder falsche Priorisierung?

     Meinung am Mittwoch  Leidet die Versicherungsbranche unter einem Mangel an Kapazität und Talent? Viele Versicherungsvorstände beklagen, dass es eigentlich immer dieselben Personen sind, mit denen die wichtigen Projekte angegangen und insbesondere auch Innovationsthemen vorangetrieben werden sollen. Dies behindere die Beteiligung dieser Mitarbeiter an anderen wichtigen Initiativen. Wegen dieser Argumentation bleiben viele Digitalisierungsinitiativen auf der Strecke. Aber was sind die wirklich wichtigen Themen und gibt es tatsächlich nur so wenig Talent in der Branche?... Lesen Sie mehr ›

  • Innovation lässt sich lernen

     Meinung am Mittwoch  Innovationen stehen in Zeiten von Digitalisierung und Disruption, mittlerweile echte Buzzwords, hoch im Kurs. Auch in der Versicherungsbranche werden sie zunehmend als heilsversprechendes „Lebenselixier“ verstanden. Doch wie kann eine Branche lernen innovativ zu sein, die lange Zeit kaum darauf angewiesen war und in der die Produktentwicklung oft bis zu zwei Jahren dauert? Die gute Nachricht ist: Innovation lässt sich lernen und es ist dafür noch nicht zu spät.... Lesen Sie mehr ›