Autorenarchiv

Jonas Tauber, Jahrgang 1980, arbeitet für uns als Korrespondent in Berlin. Neben dem Studium hat er Lebenserfahrung als Messebauer, LKW-Fahrer und bei einem längeren US-Aufenthalt als Lehrer gesammelt.

  • Atradius-Töchter gehen zusammen

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Linke: Probleme in der Lebensversicherung angehen

    Die Regierung sieht keinen Handlungsbedarf infolge des Eiopa-Stresstests vom vergangenen Jahr. Das zeigt die Antwort auf eine Kleine Anfrage der Bundestagsfraktion der Partei Die Linke. In dem Stresstest hatte die europäische Aufsichtsbehörde die Lasten für die Branche in einem extremen Szenario auf 160 Mrd. Euro beziffert. Ob beim Lebensversicherungsreformgesetz bei der Verringerung der Abschlusskosten nachgebessert werden muss, lässt die Regierung offen. Aus Sicht der Finanzexpertin der Linke Susanna Karawanskij redet sie die Probleme in der Lebensversicherung klein.... Lesen Sie mehr ›

  • Per Zukauf zur Digitalisierung

    Versicherer weltweit sehen sich im Vergleich zu Banken und anderen Finanzdienstleistern bei der Digitalisierung im Hintertreffen und treiben den digitalen Umbau des Geschäfts voran – viele von ihnen setzen dabei auf Zukäufe. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie von Makler und Berater Willis Towers Watson. Das Haupthindernis für die Digitalisierung sieht die Mehrheit in der komplexen Regulierung. Unternehmen aus dem Bereich Krankenversicherung sind am selbstbewusstesten.... Lesen Sie mehr ›

  • MSK: Viel Arbeit 2017 durch Solvency II

    Die Einführung der europäischen Aufsichts- und Eigenkapitalregeln hat zwar bereits 2016 begonnen, aber Solvency II bringt 2017 weitere Bewährungsproben für die Versicherungswirtschaft, sagte Dietmar Kohlruss von der aktuariellen Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) bei einer Veranstaltung in Berlin. Dazu gehören neue Berichtspflichten. Das Unternehmen erwartet einen Bedeutungszuwachs von verhaltensbasierten Tarifen in der Kfz-Versicherung. Zu einer Entsolidarisierung innerhalb des Versichertenkollektivs werden die Telematik-Tarife nach Einschätzung von MSK nicht führen, sie könnten aber einen neuen Preiskampf in der Sparte auslösen.... Lesen Sie mehr ›

  • Compre mit W&W-Deal

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Aon verliert Top-Manager

     Leute – Aktuelle Personalien  Der Industrieversicherungsmakler Aon muss einen prominenten Abgang verkraften. Der langjährige Präsident der Aon-Gruppe Stephen McGill hat seinen Rückzug angekündigt. Er hat offensichtlich nicht vor, sich ins Privatleben zurückzuziehen. Das zeigt eine interne Mitteilung. Außerdem: Der Finanzdienstleister MLP hat den Vertrag von Vorstandschef Uwe Schroeder-Wildberg um fünf Jahre verlängert und die Hanse Merkur Reiseversicherung befördert Johannes Ganser zum Chief Sales Officer.... Lesen Sie mehr ›

  • Linke fragt nach Lebensversicherern

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • DGB: Risiken bei Nahles-Rente teilen

    Die geplante Enthaftung der Arbeitgeber bei der Nahles-Rente darf nicht auf Kosten der Arbeitnehmer erfolgen. Das forderte ein Vertreter des DGB vor den Mitgliedern des Bundestags-Ausschusses für Arbeit und Soziales. Nach seiner Ansicht sollten Unternehmen deshalb verpflichtet werden, Mittel zur Absicherung der Rentenansprüche von Mitarbeitern bereitzustellen. Thema war außerdem ein Antrag der Linken, die Riester-Förderung zu stoppen und die Guthaben der Sparer in die gesetzliche Rentenversicherung zu überführen.... Lesen Sie mehr ›

  • Basler mit neuer Finanzchefin

     Leute – Aktuelle Personalien  Die Basler hat Julia Wiens zur Finanzchefin ernannt. Die Mathematikerin übernimmt den Vorstandsposten bei der deutschen Baloise-Tochter zum 1. Februar 2017. Sie verantwortet auch die Kapitalanlage des Versicherers. Außerdem: Die Universa hat Stefan Krause zum Hauptabteilungsleiter im Bereich Anwendungsentwicklung befördert. Seit Jahresbeginn verantwortet er damit die Neu- und Weiterentwicklung unternehmenseigener Software.... Lesen Sie mehr ›

  • Ombudsmann: Viele Beschwerden im Rechtsschutz

    Den Versicherungsombudsmann, der am Mittwoch in Berlin sein 15-jähriges Bestehen feierte, haben im vergangenen Jahr mehr Beschwerden über Rechtsschutzversicherer erreicht. Dazu hat auch der Skandal um manipulierte Abgaswerte bei VW beigetragen. Einige Versicherer hatten die Deckung für Klagen von VW-Autobesitzern wegen mangelnder Erfolgsaussichten verweigert. Diese Argumentation ist nach Meinung von Ombudsmann Günter Hirsch nach einem aktuellen Urteil des Landgerichts Hildesheim nicht mehr haltbar.... Lesen Sie mehr ›

  • IDD erlaubt Honorar im Firmengeschäft

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Viele offene Fragen zur Restschuldversicherung

    Die Regierungskoalition sieht offenbar keinen Handlungsbedarf für mehr Verbraucherschutz bei Restschuldversicherungen, die Banken bei der Kreditvergabe verkaufen. Das zeigt die Antwort auf eine Kleine Anfrage der Grünen zum Thema. Verbraucherschützer kritisieren das Geschäft seit längerem, bei dem die Banken von Provisionen der Versicherer profitieren. In ihrer Antwort lässt die Bundesregierung viele Fragen der Grünen offen, darunter die nach der durchschnittlichen Provisionshöhe.... Lesen Sie mehr ›

  • IDD-Gesetz passiert Kabinett

    Das IDD-Umsetzungsgesetz hat am Mittwoch das Bundeskabinett passiert – offenbar ohne wesentliche Änderungen. Eine Sprecherin des Bundeswirtschaftsministeriums bestätigte, dass es bei der umstrittenen Verankerung des Provisionsabgabeverbots geblieben ist. Auch am von Maklern heftig kritisierten Honorarverbot hat es wohl keine Änderungen gegeben. Die Weiterbildungsvorgaben wiederum machen den öffentlichen Versicherern und Sparkassen Sorgen. Nachtrag vom 19. Januar, 11.50 Uhr: Beim Honorarverbot hat es doch Änderungen gegeben, teilt der Maklerverband VDVM mit.... Lesen Sie mehr ›

  • Millionen-Betrag für Start-up Optiopay

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Insurtechs: Datenzugang ohne Maklervollmacht

    Weiterlesen:
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›