Autorenarchiv

Nina Nöthling, Jahrgang 1986, schreibt über die nationale und internationale Versicherungswirtschaft. Sie verantwortet die Produktion des Themenüberblicks "Die Woche"

  • Der Elefant Kunstmarkt bewegt sich

    Die Digitalisierung der Kunst kann viele neue Risiken schaffen, auf die Spezialversicherer bislang nicht eingestellt sind. Gleichzeitig verändern die neuen Techniken auch die Versicherer und ihre Arbeit. Kein Wunder, dass sich die Experten beim sechsten Kölner Kunstversicherungsgespräch des Maklers Zilkens Fine Arts mit diesen Themen beschäftigten. Daneben machen sich die Experten Sorgen um den wachsenden Nationalismus. Allerdings: Klare Trends sehen sie noch nicht.... Lesen Sie mehr ›

  • Axa eröffnet neues Data Innovation Lab in Köln

    Die Axa hat in Köln ein Data Innovation Lab eröffnet. Es ist innerhalb des Konzerns das dritte weltweit. Dort sollen Mitarbeiter herausfinden, wie der Versicherer seine Daten besser nutzen kann, zum Beispiel mit künstlicher Intelligenz und Big Data. Angesiedelt ist das Lab bei der Axa Deutschland. Das Lab ist die dritte Einheit in Köln, die sich mit Digitalisierung beschäftigt.... Lesen Sie mehr ›

  • Swiss Re gründet Tochtergesellschaft in Singapur

    Weiterlesen
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Viridum unterschreibt Protektor-Übernahmevertrag

    Bei der schon länger angekündigten Übertragung des Lebensversicherungsbestands von Protektor an Viridium sind die nächsten Schritte getan. Die beiden Gesellschaften haben einen Übernahmevertrag unterschrieben und können diesen nun der Finanzaufsicht BaFin zur Zustimmung vorlegen. Zudem hat Protektor die Zustimmung für die Gründung einer Tochter von der Finanzaufsicht erhalten. Auf die neue Gesellschaft Salvamus soll der Bestand in einem ersten Schritt übergehen, bevor Viridium ihn übernimmt.... Lesen Sie mehr ›

  • Lohmann übernimmt im Mai für Leicht

     Leute – Aktuelle Personalien  Der Kölner Versicherer Gothaer bekommt einen neuen Vorstandsvorsitzenden für seinen Schaden- und Unfallversicherer. Christopher Lohmann wird die Position Ende Mai von Thomas Leicht übernehmen. Lohmann sitzt bereits seit dem 1. April 2017 im Vorstand der Gothaer Versicherungsbank und der Finanzholding. Außerdem: Nach drei Monaten hat die Süddeutsche Versicherungsgruppe mit Olaf Axel Engemann einen neuen Vertriebs- und Marketingchef ernannt. Antreten wird er den Job allerdings erst im Juli.... Lesen Sie mehr ›

  • AGCS erwartet mehr Haftpflicht-Großschäden

    Weltweit steigt die Gefahr von Haftpflicht-Großschäden durch strengere Sicherheitsauflagen, globale Lieferketten und eine wachsenden Sharing Economy. Rückläufig ist hingegen die Zahl der Arbeitsunfälle durch Stürze und Ausrutschen. Das zeigt eine aktuelle Studie des Industrieversicherers Allianz Global Corporate & Specialty. Produkt- und Qualitätsmängel, Unfälle und menschliches Versagen sind die Hauptursachen für Haftpflichtschäden. Neue Technologien werden die Versicherungslandschaft verändern und können zu mehr Schäden führen, so AGCS.... Lesen Sie mehr ›

  • Lloyd’s deckt Police für US-Amazon-Händler

    Der amerikanische Versicherer Insuratech reagiert auf die zunehmende Zahl der Online-Händler. In Zusammenarbeit mit Lloyd’s of London bietet er eine Police an, die Amazon-Händler gegen Einkommensausfälle absichert, wenn ihr Profil gesperrt wird. Bisher gibt es die Versicherung nur in den USA. Das Unternehmen will jedoch das Angebot auch nach Australien, Kanada und Europa bringen. In Großbritannien gibt es bereits Gespräche mit potenziellen Partnern, sagt Insuratech-Chef Tim Craig.... Lesen Sie mehr ›

  • Allianz versichert autonome Fahrzeuge

    Allianz Worldwide Partners versichert seit Anfang des Jahres die autonomen Shuttlebusse von Easymile. Die Busse der französischen Firma fahren bereits in verschiedenen Ländern wie Deutschland, Norwegen und den USA. Der Versicherer erhofft sich durch die Kooperation Einsichten in die Gefahren von selbst fahrenden Fahrzeugen, um seine Risikoanalyse und Policen entsprechend anzupassen. Konkurrent Munich Re hat bereits ein ähnliches Projekt.... Lesen Sie mehr ›

  • D&O: Schiedsgerichte als Kostensenkungsprogramm

    Schiedsgerichte sind eine gute Möglichkeit für D&O-Versicherer, Kosten zu senken und die Kundenzufriedenheit zu verbessern. Diese Ansicht vertraten Theo Langheid von der Kanzlei Bach Langheid Dallmayr und Martin Schulze Schwienhorst vom Versicherungsmakler Kleist auf der Jahrestagung der Schiedsgerichtsorganisation Arias in Düsseldorf. Sie wollen den Einsatz von Schiedsgerichten in der Assekuranz fördern. Während Schulze Schwienhorst die Versicherer mehr in die Pflicht nehmen will, sieht Langheid mehr Chancen darin, das System der Schlichtung zu verbessern.... Lesen Sie mehr ›

  • Wohngebäudeversicherer erstmals mit Gewinn

    Weiterlesen
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Wachstum: Alles hängt an China

    Das globale Prämienvolumen der Versicherungswirtschaft erreichte 2016 nach Angaben von Allianz Research mit einer Summe von 3.650 Mrd. Euro einen neuen Rekord. Das ist ein Anstieg um 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Allerdings macht der chinesische Markt fast die Hälfte der 150 Mrd. Euro zusätzlichen Prämieneinnahmen aus. Besonders ausgeprägt ist dieser Effekt in der  Lebensversicherung. Deutschland verlor im internationalen Vergleich einen Platz und liegt mit 152 Mrd. Euro auf dem sechsten Rang.... Lesen Sie mehr ›

  • Brexit: AIG eröffnet Niederlassung in Luxemburg

    Weiterlesen
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Clark kooperiert mit Lufthansa

    Weiterlesen
    Bitte melden Sie sich an.... Lesen Sie mehr ›

  • Lloyd’s of London mit neuem Chairman

     Leute – Aktuelle Personalien  Der Versicherungsmarkt Lloyd’s of London hat einen Nachfolger für John Nelson gefunden. Der 57-jährige Bruce Carnegie-Brown (Bild) übernimmt im Juni 2017 die Position als Chairman. Außerdem erweitert der Versicherer Generali sein Industrieversicherungsteam in Deutschland. Chubb ernennt Adrian Matthews zum neuen Chief Operating Officer für Kontinentaleuropa und das Start-up My Pension hat mit Markus Kümpel einen neuen Marketingleiter eingestellt.... Lesen Sie mehr ›

  • Gebäudeversicherer: Gute Zukunft trotz Problemen

    Die Wohngebäudeversicherer befinden sich einer schwierigen Lage. Die Sparte macht seit Jahren Verlust. Hauptverursacher sind Schäden im Leitungswasserbereich und vermehrt auftretende Naturkatastrophen. Die Versicherer versuchen, mit Prämienerhöhungen und Assistance-Leistungen im Bereich Smart Home die Verluste auszugleichen. Auch die viel diskutierte Pflichtversicherung für Elementarschäden könnte die Situation verbessern. Trotz der Probleme hat die Sparte gute Zukunftsaussichten.... Lesen Sie mehr ›