Aufsicht & Regeln rss

Deloitte: Kostentreiber Regulierung

Versicherer leiden doppelt unter den immer anspruchsvolleren Kapitalvorschriften: Zum einen kostet die Regulierung sie viel Geld, zum anderen schränkt sie die Unternehmen in ihrer Handlungsfreiheit ein. Das zeigt eine Studie des Beratungsunternehmens Deloitte. Die Versicherer brauchen eine gezielte Strategie, um mit diesen Herausforderungen umzugehen, sagen die Experten.... Lesen Sie mehr ›

Vermittler laufen Sturm gegen GDV

Mit seinem Vorstoß zur Begrenzung der Provisionen in der Lebensversicherung hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft eine heftige Debatte ausgelöst. Viele Vermittler laufen Sturm gegen die Pläne, ihre Verbände wollen gemeinsam dagegen vorgehen. Auf der anderen Seite fordern Verbraucherschützer weitreichendere Maßnahmen wie ein Provisionsverbot in der Altersvorsorge.... Lesen Sie mehr ›

Die gefährlichsten Versicherer

Die Allianz gehört zu den neun Versicherungsunternehmen, die nach Ansicht der Aufseher bei einem Zusammenbruch das weltweite Finanzsystem gefährden könnten. Neben dem deutschen Marktführer stehen auch die US-Versicherer AIG, Metlife und Prudential Financial, die britischen Gesellschaften Aviva und Prudential, die französische Axa, die italienische Generali und die chinesische Ping An auf der Liste der so genanntenn G-SII-Versicherer, die das Baseler Financial Stability Board (FSB) im Auftrag der G 20-Staaten erstellt hat.... Lesen Sie mehr ›

Lebensversicherung ohne Garantie rechtlich problematisch

Der Kölner Versicherer Gothaer sieht mögliche rechtliche Probleme bei Lebensversicherungen ohne den klassischen Garantiezins. „Aus unserer Sicht befinden wir uns da formaljuristisch in einer Grauzone“, sagte Vorstandschef Werner Görg. Die Gothaer denkt darüber nach, ob sie ähnlich wie Allianz und Ergo eine Police ohne lebenslange Garantie auf den Markt bringen wird.... Lesen Sie mehr ›

Wenn der Staatsanwalt klingelt

Es ist der Albtraum jedes Unternehmers: Morgens stehen Polizeibeamten und Steuerfahnder mit einem Durchsuchungsbeschluss vor der Tür und begehren Einlass. So manch einem Manager steht in so einer Situation schnell der Angstschweiß auf der Stirn. Doch die Devise lautet: Bloß nicht in Panik geraten.... Lesen Sie mehr ›