Pröbchen

Wir bieten Ihnen hier ein zeitlich begrenztes Angebot mit einigen frei zugänglichen Texten aus unserem kostenpflichtigen Premiumangebot. Wenn Sie sich für Versicherungsmonitor Premium interessieren, können Sie in unserem Shop ein Abo abschließen. Sie können uns auch anrufen (0221 – 51 20 07) oder uns eine E-Mail schreiben (redaktion@versicherungsmonitor.de).

Großvertriebe in schwerer See -

Herbert Frommes Kolumne: Die Finanzkrise sorgt für Probleme bei Großvertrieben wie MLP, Formaxx und DVAG. Kein Wunder, dass sich bei einer Reihe von Vertrieben Anteilseigner verabschieden oder verabschieden wollen. Das Geschäftsmodell ist in der jetzigen Form kaum haltbar.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Eiopa will mehr Macht -

Die europäische Versicherungsaufsicht wünscht sich mehr Mittel, um Unternehmen und Policen eigenständig überprüfen zu können. Das ist auch eine Kampfansage an die nationalen Aufsichten.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Ring frei für die nächste Regulierungsrunde -

Meinung am Mittwoch: Kaum ist die Einigung zu Solvency II in unmittelbare Nähe gerückt, zeichnet sich für die Versicherungsbranche bereits die nächste Regulierungsrunde ab. Die internationale Vereinigung der Versicherungsaufsichtsbehörden IAIS will bis 2019 einen global einheitlichen Kapitalstandard für international tätige Versicherungsgruppen einführen. Langfristig könnte die Branche von der Initiative profitieren. Zunächst wirft diese aber vor allem viele Fragen auf.

Weiterlesen:
Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.