Archiv ‘Allianz’

Allianz verkauft Taiwan-Lebensbestand an China Life

Der Münchener Versicherer Allianz will 78.000 hochverzinste Lebensversicherungsverträge seiner asiatischen Tochter Allianz Taiwan Life loswerden. Käufer ist China Life. Bereits vor einem Jahr wollte die Allianz den Bestand in Taiwan verkaufen, doch die Finanzaufsicht blockierte damals die Transaktion. Geben die Finanzwächter dieses Mal grünes Licht, könnte die Übernahme laut Allianz bereits Mitte 2018 abgeschlossen sein.... Lesen Sie mehr ›

Allianz warnt vor Hackerangriffen auf Autos

Der Versicherer Allianz fürchtet, dass die Zahl der Hackerangriffe auf Fahrzeuge in den kommenden Jahren steigen wird. Vor allem ältere Autos verfügen über ungesicherte Datenschnittstellen, die ein Einfallstor für Cyberkriminelle sind. Cyberattacken auf Fahrzeuge können für die Insassen lebensgefährlich sein. So ist es möglich, ein ungewolltes Bremsmanöver auszulösen. Die Schwachstellen machen Autohersteller zu potenziellen Erpressungsopfern, sagt Allianz Deutschland-Vorstand Joachim Müller. Autobauer wie BMW arbeiten mit Hochdruck daran, die Sicherheitslücken zu schließen.... Lesen Sie mehr ›

Bündnis für den Umgang mit neuen Risiken

Das Weltwirtschaftsforum hat eine Initiative zum Umgang mit Risiken ins Leben gerufen, die mit neuen Technologien wie selbstfahrenden Autos oder dem Internet der Dinge einhergehen. Namhafte Versicherer, Technologiefirmen und Staatsvertreter arbeiten dabei zusammen, um die Versicherbarkeit von Risiken sicherzustellen, die angesichts des rasanten technologischen Fortschritts immer schwieriger einzuordnen sind. 2018 sollen erste Ergebnisse vorgestellt werden. Das Weltwirtschaftsforum hat außerdem einen Bericht zum Thema erstellt.... Lesen Sie mehr ›

Insurtechs: Auf die Technik kommt es an

Egal wie einfach eine neue Police ist oder wie sehr ein Versicherer den Kunden in den Mittelpunkt stellt: Wenn die IT nicht stimmt, wird der Erfolg trotzdem ausbleiben. Darin waren sich die Start-ups bei einer Veranstaltung des Insurlab Germany im Rahmen der Messe Startup-Con in Köln einig. Deshalb sollten auch von Versicherern ausgegründete Töchter komplett unabhängig sein und weder mit der IT noch der Politik des Mutterkonzerns verbunden sein, ist Wagniskapitalmanager Fritz Oidtmann überzeugt. Mitarbeiter, die sich der Digitalisierung und... Lesen Sie mehr ›

Quitter wird Chef-Investor bei der Allianz

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Allianz-Gruppe hat in Carsten Quitter einen neuen Chef-Investor gefunden. Er übernimmt den Posten Anfang 2018 von Andreas Gruber, der in den Ruhestand geht. Quitter ist bereits seit 2005 bei dem Versicherer. Zuletzt verantwortete er die Investmententscheidungen der Allianz Italien. Außerdem: Mark Brown ist neuer Leiter Unfall und Gesundheit für die DACH-Region beim Versicherer XL Catlin. Bei Kreditversicherer Coface wird Katarzyna Kompowska ab 1. November neue Chefin für Nordeuropa.... Lesen Sie mehr ›

Telematik: HUK-Coburg zieht mit Allianz gleich

Obwohl die HUK-Coburg einige Monate später als die Allianz mit ihrem Telematik-Tarif gestartet ist, kann sie inzwischen genauso viele Verträge vorweisen: Vorstand Jörg Rheinländer (Bild) sprach beim Breakfast Briefing des Versicherungsmonitors von 40.000 Abschlüssen. Dieselbe Zahl hatte die Allianz bei ihrem Autotag am 19. September genannt. Angebote wie die Telematik-Tarife, die einen Zusatznutzen für die Kunden stiften, sind äußerst wichtig für Versicherer, betonte Swiss Re-Deutschlandchef Frank Reichelt. Astrid Koida, die das Vitality-Programm der Generali verantwortet, sieht das Solidaritätsprinzip durch die... Lesen Sie mehr ›

Allianz: Probleme bei der Provisionsabrechnung

Die Allianz Versicherung hat offenbar jahrelang mit Fehlern in Bestandssystemen gearbeitet, die zu falschen Provisionsberechnungen geführt haben. Jetzt fordert die Gesellschaft Geld zurück oder zahlt nach. Mehr als 5.000 Vertreter sind betroffen, es handelt sich im Schnitt um 240 Euro. Trotz der geringen Summen ist der Vorgang bemerkenswert, weil er IT-Probleme des Marktführers zeigt. Unabhängig von diesem Vorfall hat Lebens-Chef Markus Faulhaber am Mittwoch alle Agenturen angeschrieben, um möglicher Verunsicherung nach Berichten über Verkaufspläne von Lebensbeständen bei Rivalen zu begegnen:... Lesen Sie mehr ›

Allianz ist größter europäischer Schadenversicherer

Die Allianz bleibt der größte europäische Schadenversicherer im aktuellen Ranking der Ratingagentur A.M. Best. Dahinter folgen die Axa und der Lloyd’s-Markt. Den stärksten Sprung nach oben in der Rangliste machte die R+V – sie liegt jetzt auf Rang 14. Insgesamt sind fünf deutsche Anbieter unter den 30 größten Unternehmen. Plätze verloren haben vor allem britische Versicherer. Das liegt unter anderem an der Abwertung des britischen Pfunds.... Lesen Sie mehr ›

Ergo: „Digitales Lametta ist nicht die Antwort“

Innerhalb von vier Tagen hat die Gothaer den Prototyp einer digitalen Verkaufshilfe für Vermittler entwickelt, nach 100 Tagen lief die Anwendung auf dem Smartphone. Versicherer wie Allianz, Ergo und Axa wollen bei der Digitalisierung vorne mit dabei sein – und das müssen sie auch. Vorstände der Versicherer zeigen sich zuversichtlich. Doch die Sorge, ob die Digitalisierung gelingt, schwingt mit. Es hapert es bei den digitalen Prozessen. Spezialisten für IT und Digitalisierung sind heiß begehrt – und entsprechend schwer zu finden.... Lesen Sie mehr ›

Allianz mit neuem Schadenvorstand

 Leute – Aktuelle Personalien  Bei der Allianz dreht sich das Personalkarussel weiter: Jochen Haug (Bild) wird neuer Schadenvorstand des Versicherers. Er kommt für Mathias Scheuber, der in den Ruhestand geht. In den vergangenen Wochen gab es mehrere Vorstandsänderungen bei dem Versicherer. Unter anderem hat Deutschlandchef Manfred Knof angekündigt, das Unternehmen spätestens Ende des Jahres zu verlassen. Außerdem: Hiscox UK hat einen ehemaligen Spion als Berater für Cybersicherheit eingestellt. Der Maklerpool BCA hat seinen Vorstand umgebaut.... Lesen Sie mehr ›

Große Unsicherheit bei Elektro-Fahrzeugen

Die Entwicklung von Autos mit Elektroantrieb nimmt Fahrt auf. Versicherer beobachten genau die Fortschritte der strombetriebenen Wagen, die nahezu geräuschlos über die Straßen surren. Die Wagen sind versicherbar, das Typklassensystem der Kfz-Versicherung lässt sich laut Allianz auf die neue Fahrzeuggeneration übertragen. Sorgen bereiten dem Versicherer die hohen Reparaturkosten. Der Versicherer fordert von den Herstellern Zugang zu Informationen über den Zustand der Fahrzeugbatterie, dem teuren Herzstück der Wagen.... Lesen Sie mehr ›