Archiv ‘Axa’

Axa verliert IT-Vorstand Andrea van Aubel

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Kölner Versicherer Axa Deutschland muss einen neuen IT-Vorstand suchen. Andrea van Aubel hat bislang die Position inne, sie verlässt das Unternehmen zur Jahresmitte. Vorübergehend wird ihr Vorstandskollege Thilo Schumacher die Aufgabe zusätzlich zur Leitung der Krankenversicherung übernehmen. Außerdem: Der Industrieversicherer FM Global hat die Verantwortlichkeiten in der Führung neu organisiert.... Lesen Sie mehr ›

PKV-Prämienerhöhungen auf dem Prüfstand

Die privaten Krankenversicherer sind aus einer unerwarteten Richtung unter Druck geraten. Die Rolle der unabhängigen Treuhänder beschäftigt derzeit die Gerichte. Das Amtsgericht Potsdam hatte einem Kunden Recht gegeben und eine Prämienerhöhung der Axa Krankenversicherung gekippt. Grund: Der Treuhänder habe zu viel Umsatz mit dem Versicherer gemacht. Die Richter sahen dabei Parallelen zu Beschränkungen für Wirtschaftsprüfer. Bei einem ähnlichen Verfahren steht die Entscheidung noch aus. Die Axa will ein höchstrichterliches Urteil erreichen. Die Finanzaufsicht BaFin hält den Vergleich von PKV-Treuhändern und... Lesen Sie mehr ›

Nebenwirkungen der Nahles-Rente

 Herbert Frommes Kolumne  Für eigenständige Vertriebsorganisationen und die Außendienste vieler Versicherer wird es eng. Dafür sorgen einerseits die Nahles-Rente, andererseits die Reform der Zinszusatzreserve, die sich die Parteien bezahlen lassen werden. Ein Provisionsdeckel ist wahrscheinlich. Die Nahles-Rente wird ihre Wirkung direkt und indirekt entfalten, wegen der Kostenbremse und des Opt-Out-Systems. Der Markt für privat verkaufte Lebensversicherungen wird schlicht kleiner werden, und die Debatte über die Kosten an Schärfe gewinnen.... Lesen Sie mehr ›

Großer Zulauf zum InsurLab Germany

Acht Versicherer aus ganz Deutschland, zwei Hochschulen, die IHK Köln und ein Start-up haben in dieser Woche den Verein InsurLab Germany in Köln gegründet. Er soll den Hub InsurTech mit Leben erfüllen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hatte nach einer Ausschreibung Köln und München für diese Digitalisierungszentren im Rahmen der de:hub-Initiative ausgewählt. Der Verein will jetzt eine GmbH gründen und rasch Räume für ein Accelerator- und Incubator-Programm anmieten.... Lesen Sie mehr ›

Axa Art mit neuem Deutschlandchef

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Spezialversicherer Axa Art hat einen neuen Deutschlandchef. Christian Metten (Bild) ist ab sofort Managing Director für Deutschland, Dänemark, Österreich und Polen. Der Run-off-Spezialist Enstar hat mit Guy Bowker einen neuen Finanzchef. Die britische Aufsichtsbehörde Prudential Regulation Authority verliert mit Chris Moulder ihren erfahrensten Aufseher in der Sachversicherung. Beim Liechtensteiner Lebensversicherer Prisma Life scheidet Finanzchefin Arzu Tschütscher-Alanyurt aus dem Vorstand der Gesellschaft aus.... Lesen Sie mehr ›

Öffentliche Braunschweig mit neuem Vorsitzenden

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Vorstandsvorsitzende der öffentlichen Versicherung Braunschweig Michael Doering muss aus gesundheitlichen Gründen zum Ende des Jahres das Unternehmen verlassen. Sein Nachfolger wird der bisherige stellvertretende Vorstandsvorsitzende Knud Maywald (Bild). Neu in den Vorstand kommt Dirk Gronert. Er wechselt von der Axa. Außerdem: Gail Izat leitet seit Mitte April übergangsweise die deutsche Niederlassung von Standard Life, und der Finanzvorstand von Delta Lloyd verlässt im September den niederländischen Versicherer.... Lesen Sie mehr ›

Dünnes Eis

 The Long View – Der Hintergrund  Ende April füllte ein Urteil des Amtsgerichts Potsdam die Schlagzeilen. Die Richter hatten eine Prämienanpassung der Axa Krankenversicherung wegen einer angeblich fehlenden Unabhängigkeit des mathematischen Treuhänders für unwirksam erklärt. Meiner Meinung nach wurde über das Urteil in wesentlichen Punkten fehlerhaft berichtet. In dem Fall selbst kollidieren die Individual- mit den Kollektivinteressen des Verbraucherschutzes.... Lesen Sie mehr ›

Start-up Trōv will 2018 nach Deutschland kommen

Das US-Start-up Trōv will 2018 auf den deutschen Markt expandieren. Trōv bietet über seine App On-demand-Versicherungen für einzelne Gegenstände wie Smartphones, Gitarren und Kühlschränke. Damit macht das Insurtech traditionellen Hausratversicherern Konkurrenz. Trōv zeichnet die Risiken nicht selbst. Seit April dieses Jahres ist Munich Re der exklusive Versicherungspartner. Neben der Expansion nach Deutschland kündigte Scott Walchek, Gründer und Chef von Trōv, im Interview mit dem Versicherungsmonitor für dieses Jahr außerdem eine App für Kfz-Versicherungen auf Basis der Trōv-Technologie an.... Lesen Sie mehr ›

Betriebliche Krankenpolicen allein funktionieren nicht

Die betriebliche Krankenversicherung wird ihr Potenzial als Instrument zur Mitarbeitergewinnung und -bindung nur dann entfalten können, wenn sie Teil eines umfassenden Konzepts zum betrieblichen Gesundheitsmanagement wird. Darin waren sich die Experten beim Dinner „Betriebliche Krankenversicherung“ der Süddeutschen Zeitung einig. Versicherer schätzen die Bedeutung der betrieblichen Krankenversicherung für die Unternehmen und deren Mitarbeiter aber offensichtlich höher ein als Experten von außerhalb der Branche. Hilfreich für die Weiterentwicklung des Geschäftsfelds könnte die Zusammenarbeit mehrerer privater Krankenversicherer sein, glaubt Axa-Vorstand Thilo Schumacher.... Lesen Sie mehr ›

Axa plant US-Börsengang und kauft Aktien zurück

Der französische Axa-Konzern will im ersten Halbjahr 2018 einen Minderheitsanteil seines US-Geschäfts an die Börse bringen. Dazu legt der Konzern sein dortiges Geschäft mit Leben-Policen und Sparprodukten mit der Vermögensverwaltung zusammen – hier hat Axa eine Beteiligung an Alliance Bernstein. Der Börsengang soll Frankreichs größtem Versicherer zu mehr finanzieller Flexibilität verhelfen, Risiken verringern und die Kapitaldecke stärken. Der Versicherer hat zudem ein neues Aktienrückkaufsprogramm für 2017 beschlossen. Im ersten Quartal hat Axa in der Lebensversicherung leicht nachgelassen, legte aber in... Lesen Sie mehr ›

Lebensversicherer setzen auf künstliche Intelligenz

Der Ton der Lebensversicherer hat sich geändert. Noch vor einem Jahr machten sie sich große Sorgen um die Digitalisierung. Doch heute sehen Versicherungschefs darin nicht nur eine Gefahr, sondern auch eine Chance. Auf dem Life Insurance Dinner der Süddeutschen Zeitung zeigten sich Branchenteilnehmer besonders interessiert an den Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz und des Machine Learnings. In der betrieblichen Altersversorgung sehen sie einen Wachstumsmarkt.... Lesen Sie mehr ›

Industrieversicherung im Fokus

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Diverse Bilanzpressekonferenzen, Telefonkonferenz des Gesamtverbands der versicherungsnehmenden Wirtschaft und Jahrespressekonferenz der BaFin... Lesen Sie mehr ›