Archiv ‘BaFin’

Felix Hufeld an der BaFin-Spitze?

Das Handelsblatt und die Agentur Reuters berichten, dass Felix Hufeld neuer Präsident der Finanzaufsicht BaFin wird. Zurzeit führt er die Versicherungsaufsicht in der Behörde. Die BaFin äußerte sich nicht zu dem Thema. Amtsinhaberin Elke König wird Ende Februar Chefin der neuen EU-Behörde zur Abwicklung von Krisenbanken. Nach Informationen des Versicherungsmonitors standen auch andere Namen auf der Liste von Finanzminister Wolfgang Schäuble. Für die Versicherungsbranche wäre Hufelds Beförderung keine gute Nachricht.... Lesen Sie mehr ›

Warum der Run-off gut ist

Herbert Frommes Kolumne: Das ist eine gute Nachricht für die Branche: Der Finanzinvestor Apollo kommt mit der Tochtergesellschaft Athene nach Deutschland und übernimmt die Delta Lloyd Lebensversicherung, die seit 2010 im Run-off ist. Der Zweck ist offensichtlich, eine Abwicklungsplattform aufzubauen. Der Run-off wird gesellschaftsfähig – das ist gut so angesichts der Lage mancher Lebensversicherer. Für den einen oder anderen wird es höchste Zeit, Bestände oder Gesellschaften zu schließen, damit nicht ganze Konzerne einschließlich der profitablen Schadenversicherung mit in den Abgrund... Lesen Sie mehr ›

BaFin gegen EU-Versicherungsunion

Elke König, die scheidende Präsidentin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), sieht keinen Grund für die Einführung einer europäischen Versicherungsunion, parallel zur jetzt bestehenden Bankenunion. Beim Neujahrsempfang der Behörde forderte die BaFin-Chefin die Lebensversicherer dringend auf, neue Produkte zu entwickeln, die dem Zinsumfeld gerecht werden. Sie dürften allerdings nicht unverständlich und zu komplex wirken.... Lesen Sie mehr ›

Problemfelder im Visier

Was die Woche bringt: An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Pressegespräch von Marsh zum Risiko- und Versicherungsmanagement in der Energiebranche und Neujahrsempfang der BaFin.... Lesen Sie mehr ›

Debeka zahlt 1,3 Mio. Euro Geldbuße

Die Debeka muss wegen des Verstoßes gegen Datenschutzbestimmungen bei der Zusammenarbeit mit Tippgebern im öffentlichen Dienst eine Geldbuße von 1,3 Mio. Euro zahlen. Damit ist das Verfahren des rheinland-pfälzischen Datenschutzbeauftragten gegen den Versicherer beendet. Die Debeka stellt zudem 600.000 Euro für eine Stiftungsprofessur zur Verfügung.... Lesen Sie mehr ›

Schick: BaFin soll Vermittler beaufsichtigen

Gerhard Schick ist der Finanzexperte der Grünen im Bundestag und stellvertretender Vorsitzender des Finanzausschusses. Im Interview mit dem Versicherungsmonitor spricht er über seine Prioritäten bei der anstehenden Novellierung des Versicherungsaufsichtsgesetzes (VAG). Er fordert eine Beaufsichtigung der Vermittler durch die BaFin und mehr echtes Eigenkapital für Versicherer.... Lesen Sie mehr ›

Erhöhte Haftungsrisiken durch Solvency II

Legal Eye – die Rechtskolumne: Solvency II und die entsprechenden Durchführungsmaßnahmen schaffen eine Situation, in der Versicherungsunternehmen ihr Handeln eigenverantwortlich an Aufsichtsprinzipien ausrichten sollen, gleichzeitig aber eine Flut detaillierter Vorgaben und Erläuterungen beachten müssen. Das Haftungsrisiko der Geschäftsleiter steigt angesichts der sich überlagernden prinzipien- und regelbasierten Aspekte des neuen Aufsichtssystems.... Lesen Sie mehr ›

Stresstests und Solvency II

Was die Woche bringt: An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: „Finanztreffen der Assekuranz“ der Süddeutschen Zeitung in Köln, Eiopa-Konferenz in Frankfurt und Neues zur betrieblichen Krankenversicherung in Berlin.... Lesen Sie mehr ›

Hufeld: Keine Entwarnung bei Solvency II

Der oberste Versicherungsaufseher Felix Hufeld warnt die deutschen Lebensversicherer davor, sich auf dem guten Ergebnis des Solvency II-Tests auszuruhen. Es spiegelt den Stand von Ende 2013 wider. Inzwischen würde das Testergebnis deutlich schlechter ausfallen. Es gibt aber auch keinen Grund für Panik, so Hufeld. Die Branche sei insgesamt auf einem guten Weg.... Lesen Sie mehr ›

Lebensversicherer sind für Solvency II gerüstet

Nur wenige deutsche Lebensversicherer erfüllen die Eigenkapitalanforderungen von Solvency II nicht. Das hat eine Untersuchung der Finanzaufsicht BaFin ergeben. Das gute Ergebnis liegt aber vor allem an den Erleichterungen, die die EU den Gesellschaften inzwischen zugesteht. Ohne diese Maßnahmen wären 25 Prozent der getesteten Unternehmen durchgefallen.... Lesen Sie mehr ›

Experten werfen BaFin Untätigkeit vor

Der oberste Versicherungsaufseher Felix Hufeld musste sich im Finanzausschuss des Bundestags kritischen Fragen zur Rolle der BaFin bei der Aufdeckung und Aufklärung von Missständen in der Versicherungswirtschaft stellen. In der Vergangenheit seien Schieflagen regelmäßig von anderen Behörden als der BaFin entdeckt worden, behaupten Kritiker.... Lesen Sie mehr ›

Run-off: Ungewisse Zukunft

Die Abwicklung von deutschen Lebensversicherungen ist ein sensibles Thema. Noch umstrittener ist die Übertragung ins Ausland oder an ausländische Investoren. Gegen beides hat die Aufsicht keine grundsätzlichen Einwände, mit deutscher Beteiligung geht es aber leichter, sagte Felix Hufeld, der oberste Versicherungsaufseher.... Lesen Sie mehr ›