Archiv ‘Betriebliche Altersversorgung’

Talanx geht die Problemfelder an

Talanx-Chef Herbert Haas schließt die Schließung der HDI Lebensversicherung nicht aus. Ein Jahr nach dem schwierigen Börsengang präsentiert sich der Chef der drittgrößten Versicherungsgruppe Deutschlands selbstbewusst und mit klaren Zielen. Auch über die teils veraltete IT und den plötzlichen Aktienverkauf von 3,2 Prozent an der Talanx im Juli 2013 durch den HDI VvaG spricht Haas offen.... Lesen Sie mehr ›

Vermittler laufen Sturm gegen GDV

Mit seinem Vorstoß zur Begrenzung der Provisionen in der Lebensversicherung hat der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft eine heftige Debatte ausgelöst. Viele Vermittler laufen Sturm gegen die Pläne, ihre Verbände wollen gemeinsam dagegen vorgehen. Auf der anderen Seite fordern Verbraucherschützer weitreichendere Maßnahmen wie ein Provisionsverbot in der Altersvorsorge.... Lesen Sie mehr ›

Rieß in Angriffslaune

Vor einigen Tagen hatte ich zusammen mit Marc Beise, Wirtschaftschef der Süddeutschen Zeitung, Gelegenheit zu einem langen Gespräch mit Markus Rieß. Der Allianz-Deutschlandchef war in bester Laune, fit und angriffslustig. Das Interview mit Rieß druckt die SZ in ihrer Donnerstags-Ausgabe. Mir fielen vier Kernpunkte auf, die Rieß am Herzen liegen – und die aktuelle Strategie der Allianz Deutschland prägen.... Lesen Sie mehr ›

HDI will bei Betriebsrenten aufholen

Der zum Talanx-Konzern gehörende Versicherer HDI will in der betrieblichen Altersversorgung (baV) wachsen. „Momentan sind wir im Markt auf Platz fünf“, sagt Sandra Spiecker, Leiterin des Fachcenters baV bei der HDI Lebensversicherung. Die Gesellschaft wolle sich um mindestens zwei Plätze verbessern. „Wir wollen noch einige Wettbewerber abhängen“, sagt sie. Platzhirsche im baV-Markt sind Allianz, R+V, Generali und Ergo.... Lesen Sie mehr ›

Kein Grund zum Jubeln

Herbert Frommes Kolumne: EU-Kommissar Michel Barnier hat die Notbremse gezogen. Für Pensionsfonds und Pensionskassen kommt Solvency II erst einmal nicht. Die betroffenen Organisationen sollten nicht zu laut jubeln. Ihre Probleme verschwinden durch die Entscheidung nicht.... Lesen Sie mehr ›