Archiv ‘Insurtech’

Versicherer und Innovation – Ein Widerspruch?

 Meinung am Mittwoch  Wie sieht die „Chefetage“ eigentlich die eigene Branche? Dieser Frage lohnt es sich auf den Grund zu gehen. Dabei ist vor allem interessant, ob Vorstände und Geschäftsführer von Versicherern und Maklern die Versicherungsbranche für innovativ halten und was die Treiber für Innovationen sind. Denn von außen betrachtet schneidet die Versicherungsbranche in Umfragen und Meinungsbildern zum Thema Innovation meistens schlecht ab. Umso wichtiger ist es, auch die Innenperspektive einzunehmen, denn die Medaille hat bekanntermaßen zwei Seiten. Aber... Lesen Sie mehr ›

Blockchain: Chancen für Versicherer

 The Long View – Der Hintergrund  Smarte Versicherungen, die Jagd nach Betrügern, einfachere Preisgestaltung – die Blockchain ist für Kunden wie auch Makler aufgrund ihrer vielfältigen Vorteile attraktiv. Für die alteingesessenen Anbieter stellt die Technologie allerdings eine Bedrohung dar. Die Wettbewerbsvorteile von finanzstarken etablierten Anbietern werden unwichtiger. Für Start-ups ist das ein Vorteil. Kunden werden ihren Versicherungsschutz in Zukunft wahrscheinlich situationsabhängiger und bei mehreren Anbietern kaufen. Um nicht in strategischen Rückstand zu geraten, sollten Versicherer deshalb schon heute mit... Lesen Sie mehr ›

Coya: „Gefahr des Scheiterns ist relativ hoch“

Das Insurtech Coya, das einen europäischen Sachversicherer aufbauen will, gehört zu den am besten finanzierten Start-ups in der Versicherungswirtschaft. Einer der frühen Investoren ist der Wagniskapitalgeber E.Ventures. Christian Miele, Principal bei E.Ventures und im Aufsichtsrat von Coya, erklärte jetzt auf einer Fachkonferenz, warum er glaubt, dass die Neugründung einer der führenden Schadenversicherer in Europa werden kann. Außerdem äußerte er sich zur Gefahr des Scheiterns und dazu, warum es Sinn macht, die Profitabilität von Start-ups so lange wie möglich hinauszuzögern.... Lesen Sie mehr ›

Versicherer und Digitalisierung

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Konferenz Versicherung und Internet, Vertriebswegesurvey von Willis Towers Watson und Pressekonferenz der Kreditversicherer... Lesen Sie mehr ›

Neuer Getsafe-Versicherer kopiert Lemonade

Der Onlinemakler Getsafe hat einen eigenen Versicherer gegründet. Ab sofort verkauft die Getsafe Versicherung in Deutschland digital Haftpflichtversicherungen. Risikoträger ist der Rückversicherer Munich Re. Ganz neu ist das Konzept von Christian Wiens und seiner Mannschaft allerdings nicht. Getsafe setzt auf die Strategie des jungen US-Versicherers Lemonade. Sind die Schäden gering, spendet Getsafe Teile der Prämien an wohltätige Projekte. Die Versicherten verfolgen damit ein gemeinsames karitatives Ziel, was Versicherungsbetrug verhindern soll.... Lesen Sie mehr ›

Begrenzte Kapazitäten – oder falsche Priorisierung?

 Meinung am Mittwoch  Leidet die Versicherungsbranche unter einem Mangel an Kapazität und Talent? Viele Versicherungsvorstände beklagen, dass es eigentlich immer dieselben Personen sind, mit denen die wichtigen Projekte angegangen und insbesondere auch Innovationsthemen vorangetrieben werden sollen. Dies behindere die Beteiligung dieser Mitarbeiter an anderen wichtigen Initiativen. Wegen dieser Argumentation bleiben viele Digitalisierungsinitiativen auf der Strecke. Aber was sind die wirklich wichtigen Themen und gibt es tatsächlich nur so wenig Talent in der Branche?... Lesen Sie mehr ›

Das Ende der Kfz-Versicherung, wie wir sie kennen

 The Long View – Der Hintergrund  Die Kfz-Versicherung wird in fünf bis zehn Jahren nicht mehr wiederzuerkennen sein. Wesentliche Treiber sind die Digitalisierung und Insurtechs. Serienmäßig eingebaute Blackboxes erfassen in den Autos Telematik-Daten zur Tarifierung, die Schadenregulierung läuft per App, unterstützt von künstlicher Intelligenz. Klassische Versicherer und ihre Vertriebe werden große Mühe haben, mit der Entwicklung Schritt zu halten. Sie müssen kräftig auf die Kostenbremse treten.... Lesen Sie mehr ›

Finlex: Vollautomatisiertes Robo-Underwriting

 Digitale Trends 2018  Auf der Maklerplattform Finlex können Vermittler Financial Lines-Verträge wie D&O-Versicherungen ausschreiben, platzieren und verwalten. Das von ehemaligen Marsh-Mitarbeitern geführte Insurtech hat einen Algorithmus entwickelt, der das Underwriting-Verhalten der Versicherer maschinell nachbildet. So erhalten Makler nach Eingabe der Risikoinformationen des Kunden auf Knopfdruck Angebote inklusive Prämienangaben – in der Industrieversicherung noch ein Novum. Ab Anfang nächsten Jahres soll das auch bei Cyberversicherungen funktionieren.... Lesen Sie mehr ›