Archiv ‘Versicherer’

Der perfekte Sturm

 Herbert Frommes Kolumne  2016 verspricht, ein höchst interessantes Jahr für die Versicherungswirtschaft zu werden. Die Gemengelage aus niedrigen Zinsen, einem Überangebot an Kapital, dem scharf geschalteten Regelwerk Solvency II und dringendem Investitionsbedarf durch die Digitalisierung ist brandgefährlich. Bald wird sich herausstellen, welche Gesellschaft wetterfest ist und welche nicht.... Lesen Sie mehr ›

Streit bei VIG: Chef Peter Hagen nimmt seinen Hut

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Vorstandsvorsitzende des größten österreichischen Versicherers Vienna Insurance Group Peter Hagen gibt seinen Posten mehr als zwei Jahre vor seinem Vertragsende auf. Grund für seinen Weggang ist ein interner Streit über die Strategie und Führung des Konzerns. Künftig steht eine Frau an der Spitze des Versicherers. Die ehemalige Chefin von Ergo Österreich Elisabeth Stadler übernimmt die Leitung ab Januar 2016.... Lesen Sie mehr ›

Honisch verlässt Bertelsmann

 Leute – Aktuelle Personalien  Jurand Honisch, der für seine klaren Aussagen bekannte Versicherungschef des Bertelsmann-Konzerns, verlässt das Unternehmen und wird Partner bei einem Industriemakler. Außerdem: Talanx hat Amir Camillo Khadjavi in den Vorstand der Tochter Talanx International berufen. Olaf Köhler hat die Österreichische Bundesbahn verlassen und ist zum Makler Funk im Wiener Büro gewechselt. Und: Der in der Versicherungswirtschaft bekannte Berater Innovalue hat drei neue leitende Mitarbeiter.... Lesen Sie mehr ›

Bitcoin – Innovationstreiber in der Versicherung?

 Legal Eye – Die Rechtskolumne  Die viel diskutierte Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zu den sogenannten Bitcoins ebnet auch in Europa den Weg für Netzwährungen. Versicherer machen sich erste Gedanken zur Versicherbarkeit und den rechtlichen Rahmenbedingungen. Neue Ausschlüsse bei den gängigen Policen können dabei den Weg bereiten für eine Nachfrage nach neuen, passenden Produkten. Es gibt aber noch viele offene Fragen.... Lesen Sie mehr ›

Schöne neue Welt

 The Long View – Der Hintergrund  Viele Versicherer leben derzeit noch nicht wirklich eine Innovationskultur. Die Gesellschaften sind streng hierarchisch organisiert, auch beim Umgang mit den Kunden scheint die Branche 20 Jahre zurück. Das werden neue Wettbewerber wie Google und Apple gnadenlos ausnutzen. Den Versicherern bleiben dann nur noch die schlechten Risiken. Wenn sie das verhindern wollen, müssen die Gesellschaften jetzt reagieren und ihre interne und externe Kommunikationskultur ändern.... Lesen Sie mehr ›

Risikomanager mit mehr Einfluss

Risikomanager haben ihre Bedeutung innerhalb der Unternehmen ausgebaut. Das ist das Ergebnis einer Studie des Versicherers Ace. Angesichts der Digitalisierung und damit einhergehenden Risiken sei ihre Expertise bei beinahe jedem neuen Projekt gefragt. Damit sind auch neue Fähigkeiten gefordert. Der Versicherer erwartet, dass sich der Beruf des Risikomanagers in der Folge weiter professionalisieren wird.... Lesen Sie mehr ›

Allianz zur Digitalisierung: „Bereit sein zu scheitern“

Auf der Suche nach einem erfolgreichen Geschäftsmodell im digitalen Zeitalter müssen die Versicherer mehr Mut zum Scheitern beweisen. Das sagte Carlo Bewersdorf, Leiter des weltweiten digitalen Geschäfts der Allianz SE, auf einer Fachkonferenz in München. Die Assekuranz habe nur zwei Möglichkeiten: Entweder sie probiert neue Wege aus, fällt dabei auch einmal auf die Nase und probiert weiter. Oder andere finden den Stein der Weisen und machen den Versicherern das Geschäft streitig. Andrea van Aubel aus dem Vorstand der deutschen Axa... Lesen Sie mehr ›

Aon greift bei Werkstattnetzen an

Der Versicherungsmakler Aon will verstärkt im Geschäft mit der Reparatur von Fahrzeugflotten mitmischen. Dafür hat er eine Kooperation mit dem auf Kfz-Schadenservices spezialisierten Dienstleister Innovation Group geschlossen. Flottenbetreiber, die Kunde von Aon sind, können ihre Wagen ab sofort in den Werkstätten der Innovation Group instandsetzen lassen. Für die Werkstattnetze der Versicherer tritt damit ein neuer Konkurrent in den Markt ein.... Lesen Sie mehr ›

Kleinvieh macht auch Mist

 Legal Eye – Die Rechtskolumne   Die Versicherer bieten gerne überflüssige Policen wie Handy-, Brillen- oder Garantieversicherungen an. Sie lassen sich leicht verkaufen. Eine übermäßige Inanspruchnahme ist nicht zu erwarten, denn die Versicherungsbedingungen enthalten vielfältige Ausschlüsse und Einschränkungen. Zudem strahlen diese Versicherungen immer noch eine unverhältnismäßig hohe Attraktivität auf den Verbraucher aus. Das führt dazu, dass der Kunde diese Policen den wirklich wichtigen Verträgen tendenziell vorzieht.... Lesen Sie mehr ›