Archiv ‘Zurich’

Zurich trennt sich von drei Vorständen

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Zurich Deutschland baut kräftig um: Sie trennt sich von den Vorständen Jörg Bolay, Gerhard Frieg und Alexander Libor. Als Grund nannte die Gesellschaft die Vereinfachung der Strukturen innerhalb des Versicherers. Außerdem tritt Swiss Re-Finanzchef David Cole zurück, Nachfolger wird Strategiechef John Dacey. Beim Makler Artus übernimmt Alexandra Ganz-Cosby das Ruder, und der Münchener Verein ernennt Rainer Breitmoser zum Chief Customer Officer.... Lesen Sie mehr ›

Zurich Deutschland: Yves Betz wird neuer Vorstand

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Zurich Deutschland hat einen Nachfolger für Christoph Willi gefunden: Yves Betz wird ab Februar als neuer Vorstand Commercial Insurance Deutschland für das Industrie- und Gewerbegeschäft zuständig sein. Außerdem: Peter Ott wird Partner bei Ernst & Young für den Bereich Versicherung, Jan Gutknecht leitet die Bielefelder Niederlassung des Maklers Funk und Tom Bolt wird Chief Underwriting Officer für die Schadenversicherung beim US-Versicherer AIG.... Lesen Sie mehr ›

Der blaugefärbte Torsten Utecht

 Nachschlag – Der aktuelle Kommentar  Was ist bei der Zurich los? Sie schickt in einer Pressemitteilung ein altes Bild des neuen Finanzvorstands Torsten Utecht. Der einzige Unterschied: Die Pressestelle hat die Krawatte des neuen Hoffnungsträgers mit der Unternehmensfarbe blau eingefärbt. Das verwirrt uns. Was steckt dahinter? Sparprogramm? Übernahme durch die Hintertür? Ach nein, es ist alles ganz anders.... Lesen Sie mehr ›

Zurich setzt auf soziale Medien und Internetstars

 Digitale Trends 2018  Seit 17 Jahren ist Zurich gemeinsam mit dem ADAC Titelsponsor des 24 Stunden-Rennens auf dem Nürburgring. In diesem Jahr hat der Versicherer sein Marketingkonzept komplett überarbeitet – und Blogger und YouTube-Stars zu dem Event eingeladen. Mithilfe dieser sogenannten Influencer hat Zurich es geschafft, die Veranstaltung in die sozialen Netzwerke zu transportieren und dort tausende Klicks zu generieren.... Lesen Sie mehr ›

Zurich-Chef Greco: Branche vor großen Veränderungen

Der Schweizer Versicherer hat auf seinem Investorentag am Mittwoch seine Ziele bestätigt. Die geplanten Kosteneinsparungen will Zurich bis 2019 erreichen. Als Folge der Hurrikanschäden in den USA und der Karibik erwartet Zurich-Chef Mario Greco steigende Preise. Greco wurde aber auch grundsätzlich: Die Branche stehe vor tiefgreifenden Veränderungen und müsse sich stärker den Beziehungen zu den Kunden widmen. Es reicht nicht mehr aus, nur Bestände von Policen zu verwalten, so der Zurich-Chef.... Lesen Sie mehr ›

Zurich: Preissteigerung durch Naturkatastrophen

Die Naturkatastrophen im dritten Quartal werden nicht nur positive Auswirkungen auf die Preise in der Gebäudeversicherung haben, sondern auf alle Geschäftsbereiche. Damit rechnet der Schweizer Versicherer Zurich. „Wir erwarten, dass sich aufgrund der Naturkatastrophen im dritten Quartal die Preisgestaltung über alle Geschäftsbereiche hinweg verbessern wird“, sagte Finanzchef George Quinn. Die Bruttoprämieneinnahmen in der Schaden- und Unfallversicherung sanken in den ersten neun Monaten des Jahres leicht um zwei Prozent.... Lesen Sie mehr ›

Bündnis für den Umgang mit neuen Risiken

Das Weltwirtschaftsforum hat eine Initiative zum Umgang mit Risiken ins Leben gerufen, die mit neuen Technologien wie selbstfahrenden Autos oder dem Internet der Dinge einhergehen. Namhafte Versicherer, Technologiefirmen und Staatsvertreter arbeiten dabei zusammen, um die Versicherbarkeit von Risiken sicherzustellen, die angesichts des rasanten technologischen Fortschritts immer schwieriger einzuordnen sind. 2018 sollen erste Ergebnisse vorgestellt werden. Das Weltwirtschaftsforum hat außerdem einen Bericht zum Thema erstellt.... Lesen Sie mehr ›

Christoph Willi wird Schadenvorstand der Basler

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Basler Versicherungen bekommen Anfang 2018 einen neuen Vorstand für die Schaden- und Unfallversicherung. Christoph Willi kommt von der Zurich und übernimmt den Posten von Alexander Tourneau, der das Unternehmen aus persönlichen Gründen verlässt. Außerdem: Die Gothaer hat mit Ralf Ruckdäschel einen neuen Leiter für ihre Maklerdirektion in München gefunden.... Lesen Sie mehr ›

Element: „Es wird keinen Clash geben“

Insurtechs und Versicherer werden sich nicht so stark beharken wie zunächst befürchtet. Darüber waren sich Experten auf einer Podiumsdiskussion bei der IT-Beratung Sollers Consulting in Köln einig. Wolff Graulich, Vorstand beim neuen digitalen Versicherer Element, glaubt eher an eine Symbiose mit etablieren Anbietern denn an einen harten Konkurrenzkampf. Er sieht die Zukunft des Start-ups in der Rolle als Risikoträger für andere Insurtechs und digitale Vermittler, die sich an der Kundenschnittstelle positioniert haben.... Lesen Sie mehr ›