Archiv ‘Zurich’

Deutschlandchef Brand verlässt Zurich

 Leute – Aktuelle Personalien  Deutschlandchef Ralph Brand verlässt nach Informationen des Versicherungsmonitors den Versicherungskonzern Zurich. Brand steht seit 2012 an der Spitze der deutschen Gruppe und leitet gleichzeitig das Schaden- und Unfallgeschäft. Die Zurich geht im Moment durch eine heftige Restrukturierungsphase, über deren genaue Umsetzung es möglicherweise Differenzen zwischen Brand und der Führung in Zürich gegeben hat.... Lesen Sie mehr ›

Heftiger Gewinneinbruch bei Zurich

Wegen Großschäden und Nachreservierungen in der Haftpflichtversicherung hat sich der Nettogewinn des Schweizer Versicherers Zurich um mehr als Hälfte auf 1,8 Mrd. Dollar halbiert. Als Konsequenz will die Gesellschaft den Konzern umbauen und bis 2018 rund 1 Mrd. Dollar an Kosten einsparen. Insgesamt plant der Konzern, 8.000 seiner 55.000 Stellen zu streichen oder zu verlagern. Zudem will der Versicherer den neuen Chef Mario Greco schon am 7. März statt wie ursprünglich geplant am 1. Mai an Bord holen. Er soll... Lesen Sie mehr ›

Greco verlässt Generali sofort

 Leute – Aktuelle Personalien  Mario Greco und Generali gehen schon jetzt getrennte Wege. Der Verwaltungsrat hat der vorzeitigen Auflösung des eigentlich bis Ende April laufenden Vertrages des Generali-Chefs zugestimmt. Ab Mai übernimmt Greco die Leitung des Konkurrenten Zurich. Interimschef bei der Generali wird der Verwaltungsratsvorsitzende Gabriele Galateri di Genola.... Lesen Sie mehr ›

Haftpflichtkrise reloaded

 Herbert Frommes Kolumne  Zwei große, global agierende Versicherungskonzerne mussten in den vergangenen Monaten mit Milliardensummen Löcher in ihren Schadenreserven für das Industrie- und Gewerbegeschäft in den USA stopfen. Aber Zurich und AIG sind nicht allein mit dem Problem. In den USA braut sich ein gewaltiger Schadensturm für Versicherer zusammen. Mancher erinnert sich an den Anfang des Jahrhunderts, als ein ähnlicher Trend viele Erst- und Rückversicherer traf. Eine ganze Reihe von Anbietern haben offenbar nichts aus dieser Zeit gelernt –... Lesen Sie mehr ›

Ratingagenturen strafen AIG ab

Auf die Ankündigung des US-Versicherungsriesen AIG, seine Schadenreserven für Altlasten um 3,6 Mrd. Dollar aufzustocken, haben mehrere Ratingagenturen negativ reagiert. Moody’s stufte die Schaden- und Unfallsparte von AIG herab, A.M.Best will den Versicherer streng beobachten. Die betroffenen Versicherungsverträge liegen zum Teil zehn Jahre und mehr zurück. Auch die Ankündigungen von AIG, sparen zu wollen und Teile des Konzerns zu verkaufen, kam bei den Ratingagenturen nicht gut an.... Lesen Sie mehr ›

Assekuranz vor Konsolidierung

Niedrigzins, Digitalisierung, ein verändertes Kundenverhalten – Versicherer stehen derzeit vor vielen Herausforderungen, die nicht alle Gesellschaften werden meistern können. Manche Experten gehen davon aus, dass die Hälfte der Versicherer in den nächsten Jahren vom Markt verschwinden wird, hieß es beim Versicherungstag der Süddeutschen Zeitung in Bensberg bei Köln. Wer im Markt bestehen will, muss kräftig an der Kostenschraube drehen, an der Kommunikation mit Kunden arbeiten und neue Tarife entwickeln, die die technischen Möglichkeiten voll ausnutzen.... Lesen Sie mehr ›

Generali-Chef Greco wird Chef bei Zurich

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Schweizer Versicherer Zurich ist auf der Suche nach einem neuen Chef fündig geworden – und zwar beim italienischen Rivalen Generali. Generali-Chef Mario Greco übernimmt ab Mai die Leitung der Zurich. Das hat der Versicherer am Dienstagabend bestätigt. Damit ist klar, wer die Stelle des bisherigen Zurich-Chefs Martin Senn füllen wird. Greco wurde seit Wochen als Spitzenkandidat für die Position gehandelt. Für die Generali ist sein Weggang ein harter Schlag. Nachtrag vom 27. Januar 2016... Lesen Sie mehr ›

Zurich mit neuen Abteilungen im Lebenssegment

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Zurich stukturiert ihr Produktmanagment im Lebenssegment um, dabei entstehen die beiden neuen Abteilungen Produktentwicklung und Marktmanagement. Die Leitung übernehmen Björn Bohnhoff und Jens Arndt. Bei der Allianz Global Corporate & Specialty wird Rainer Bartzsch neuer Regionalleiter für das Schadenmanagement Zentral- und Osteuropa. Holger Geier übernimmt die Position des Regionalleiters Schaden Sachversicherung. Außerdem: Die Deutsche Kernreaktor-Versicherungsgemeinschaft hat mit Achim Jansen-Tersteegen einen neuen Geschäftsführer.... Lesen Sie mehr ›

2015: Der Jahresrückblick

Mit Oliver Bäte tritt ein neuer Allianz-Chef an, große Fusionen wie die von XL und Catlin und Exor und PartnerRe bewegen die Branche, die Assekuranz erhält mit Frank Grund einen neuen Versicherungsaufseher – 2015 war ein spannendes Jahr für die Versicherungsbranche. Am Ende des Jahres blickt der Versicherungsmonitor zurück – auf die spannendsten Deals, die wichtigsten Personalien und die aufregendsten Ereignisse in den verschiedenen Sparten.... Lesen Sie mehr ›

Keine Angst vor dem Robo-Berater

 The Long View – Der Hintergrund  Der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Beratung von Kunden wird in der Assekuranz heiß diskutiert. Vor allem Vermittlern ist nicht ganz wohl dabei, viele fürchten, durch die neue Technik überflüssig zu werden. Doch soweit muss es nicht kommen. Wenn der Vertrieb es schafft, die Digitalisierung als unterstützendes Instrument für Kundenzugang, Kundenberatung und die Vertriebsprozesse zu verstehen, steht es durchaus positiv um die Zukunft der Agenten.... Lesen Sie mehr ›

Zurich investiert kräftig in Digitalisierung

Die deutsche Zurich-Gruppe investiert in den kommenden Jahren mehr als 200 Mio. Euro in den digitalen Umbau. Außerdem will das Unternehmen seine komplexe Struktur deutlich vereinfachen. Nach Angaben von Deutschlandchef Ralph Brand steht der Mietvertrag für die neuen Gebäude, die in Köln errichtet werden (Bild), kurz vor der Unterschrift. In der klassischen Lebensversicherung, die nur noch einen kleinen Teil des Neugeschäfts ausmacht, senkt die Zurich die Überschussbeteiligung um einen halben Prozentpunkt auf 2,3 Prozent.... Lesen Sie mehr ›

Zurich: Shaughnessy wird Global Life-Chef

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Schweizer Zurich hat Gary Shaughnessy zum neuen Chef des weltweiten Lebensversicherungsgeschäfts ernannt. Der Brite übernimmt den Posten im Januar 2016 von Kristof Terryn, der sich dann ganz auf seine Rolle als Chef der kriselnden Schadensparte konzentrieren kann. Shaughnessy ist derzeit unter anderem für das britische Lebensversicherungsgeschäft verantwortlich. Weiter offen ist, wer die Nachfolge des ehemaligen Konzernchefs Martin Senn antritt. Außerdem: Munich Re hat einen neuen Chef für seine US-Krankenversicherungssparte ernannt.... Lesen Sie mehr ›