Hohe Verluste bei Kfz-Versicherern

Die Ratingagentur Fitch erwartet, dass Versicherer mit hohem Kfz-Anteil im Jahr 2009 rote Zahlen schreiben. Die bescheidene versicherungstechnische Ertragslage werde sich rächen, wenn die Branche 2009 erneut nur niedrige Kapitalerträge erzielen kann, heißt es in einer Studie der Agentur für den deutschen Markt. Seit Jahren kämpfen vor allem die Kfz-Versicherer mit sinkenden Preisen, die sie bislang mit Kapitalerträgen ausgleichen konnten. Nach Schätzung von Fitch haben die Autoversicherer bereits 2008 mit einer Schaden-Kosten-Quote von 101 Prozent bei jedem eingenommenen Prämien-Euro einen Cent zugelegt. Für 2009 erwartet Fitch bei anhaltendem Preisdruck eine Schaden-Kosten-Quote von 103 bis 104 Prozent. Mit Prämieneinnahmen von mehr als 20 Mrd. Euro gehört die Kfz-Versicherung zu den größten Sparten. Anja Krüger

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit