Marsh übernimmt Makler von HSBC

Der nach eigenen Angaben größte Versicherungsmakler der Welt, Marsh, hat für 135 Mio. £ HSBC Insurance Brokers Limited gekauft. Die Tochter der britischen Großbank HSBC hat 1400 Mitarbeiter, ist einer der größten Makler in Großbritannien und außerdem in 17 Ländern des Nahen Ostens und Asiens tätig. Gleichzeitig schlossen Marsh und HSBC ein Kooperationsabkommen, nach dem der Makler künftig für HSBC und ihre Kunden als Dienstleister tätig wird. Während es zahlreiche Vereinbarungen zwischen Versicherungsgesellschaften und Banken gibt, hat hier zum ersten Mal einer der größten Makler eine solche Position erreicht. Marsh wollte sich nicht zu einem möglichen Arbeitsplatzabbau infolge der Übernahme äußern. Herbert Fromme

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit