Rückversicherer rss

Munich Re: Auch E-Raucher sind Raucher

In der Lebensversicherung sollten Nutzer von E-Zigaretten wie Raucher behandelt werden, also höhere Prämien bezahlen. Das empfiehlt die Munich Re. Zwar liegen für eine genaue Risikobewertung noch keine Daten vor, doch die Wahrscheinlichkeit, dass auch mit der Aufnahme von Nikotin über die E-Zigarette Gesundheitsrisiken verbunden sind, ist groß.... … Lesen Sie mehr ›

Munich Re: China wird drittgrößter Markt

Die Schwellenländer hängen etwas durch beim Wachstum der Versicherungsmärkte – ein Ergebnis ihrer wirtschaftlichen Probleme. Die Industrieländer dagegen berappeln sich und werden wieder deutlicher zulegen, erwartet der Rückversicherer Munich Re. Mittelfristig ist für Chefvolkswirt Michael Menhart aber klar, dass die Schwellenländer Hauptträger des Wachstums sein werden.... … Lesen Sie mehr ›

Thofern: Rückversicherer müssen flexibler werden

Pensionsfonds und andere alternative Kapazitätsanbieter könnten auch in traditionelle Märkte der Rückversicherer eindringen. Die sollten deshalb bei Produkten und Preisen flexibler werden, sagt Jan-Oliver Thofern im Interview mit dem Versicherungsmonitor. Thofern ist Deutschlandchef des weltweit größten Rückversicherungsmaklers Aon Benfield, der auch der größte Arrangeur für Versicherungsverbriefungen ist.... … Lesen Sie mehr ›

Jeworrek: Mit Spezialgeschäft gegen den Preisdruck

Der weltweit größte Rückversicherer Munich Re verdient mit maßgeschneiderten Angeboten für seine Kunden gut und kann damit den Preisdruck in weiten Teilen des Geschäfts abmildern. Im Interview mit dem Versicherungsmonitor erläutert Vorstand und Rückversicherungschef Torsten Jeworrek, warum die Zentralisierung des Rückversicherungseinkaufs bei großen Versicherern der Munich Re sogar nutzen kann.... … Lesen Sie mehr ›

Afrikas Versicherungsmärkte auf Wachstumskurs

Afrika hat in den vergangenen Jahren deutlich an Attraktivität für Versicherer und Rückversicherer gewonnen. Neben hohem Wirtschaftswachstum sind dafür mehr Rechtsstaatlichkeit, wirtschaftsfreundliche Reformen sowie eine junge und wachsende Bevölkerung verantwortlich, schreibt die Ratingagentur A.M. Best. Immer wichtiger werden auf den Märkten afrikanische Gesellschaften und Versicherer aus den BRIC-Staaten.... … Lesen Sie mehr ›

Kessler: Technologie stärkt Bedeutung kluger Köpfe

Denis Kessler, Chef des französischen Rückversicherers Scor, gilt als einer der Vordenker der Branche. In London hat Kessler in der vergangenen Woche über die Digitalisierung der Assekuranz referiert – mit überraschenden Erkenntnissen. Dazu gehört, dass „physische“ Marktzentren durch die Digitalisierung nicht überflüssig werden, sondern an Bedeutung gewinnen.... … Lesen Sie mehr ›