Versicherer rss

Cyberangriffe auf Yahoo und Target

Der Internet-Konzern Yahoo ist von einer Attacke mit Schadsoftware getroffen worden. Tausende von Rechnern wurden mit bösartigen Programmen infiziert, wenn Nutzer Anzeigen auf Yahoo-Seiten anklickten. Erst wenige Tage vorher wurde bekannt, dass beim US-Einzelhändler Target Millionen von Kreditkarten-Datensätzen gestohlen wurden. Dennoch hält sich gerade die deutsche Wirtschaft beim Abschluss von Cyberdeckungen zurück.... … Lesen Sie mehr ›

Lebensversicherungen: Sinkende Abschlussquoten wegen zu komplexer Produkte

Eine Risikolebensversicherung sichert Hinterbliebene im Schadensfall ab. Eigentlich erstaunlich, dass sich immer weniger Menschen um den Abschluss einer solchen Absicherung kümmern, findet der Schweizer Rückversicherer Swiss Re. Das Unternehmen glaubt, dass Versicherer daran eine Mitschuld tragen. Die Produkte sind den Kunden zu unflexibel und komplex.... … Lesen Sie mehr ›

Tippgeber bleiben in einer Grauzone

Wer Versicherungen vertreibt, muss sich in der Regel als Vermittler registrieren. Oft versuchen gerade branchenfremde Unternehmen das zu umgehen, und verstecken sich hinter dem rechtlich nicht geregelten Begriff des Tippgebers. Die Aufsichtsbehörden agieren dann meist zu zurückhaltend, kritisiert der Fachanwalt für Versicherungsrecht Norman Wirth.... … Lesen Sie mehr ›

Fitch hält deutsches Sachgeschäft für stabil

Die Ratingagentur Fitch sieht den deutschen Schaden- und Unfallmarkt weiterhin im Status „stabil“. Starkes Wachstum und eine mittelfristig verbesserte Schaden- und Kostenquote wirken sich positiv aus, hohe Katastrophenschäden und sinkende Kapitalanlageerträge negativ. Fitch schätzt, dass Flut und Hagel die Erstversicherer netto 1,5 Mrd. Euro außerhalb des normalen Katastrophenbudgets gekostet haben.... … Lesen Sie mehr ›

Steigende Prämien für Krankenhäuser

Krankenhäuser in Deutschland müssen sich keine Sorgen machen, dass sie in absehbarer Zeit ohne Haftpflichtdeckung dastehen. Sie müssen sich aber auf weiter steigende Prämien einstellen. Die Selbstversicherung durch die Krankenhäuser ist keine tragfähige Alternative, findet Manfred Klocke, Geschäftsführer des auf das Gesundheitswesen spezialisierten Maklers Ecclesia.... … Lesen Sie mehr ›