Archiv ‘Allianz Deutschland’

Allianz surft auf der Retro-Welle

 Nachschlag – Der aktuelle Kommentar   Die Allianz hat zum zweiten Mal einen Werbespot aus den 80er-Jahren neu aufgelegt und bringt ihn als Splitscreen in Fernsehen und Kino unter. Anstelle des damaligen blondgelockten Jünglings fährt jetzt eine junge gutaussehende Frau im schicken Cabrio durchs Neapel des 21. Jahrhunderts und verursacht, abgelenkt durch junge gutaussehende Italiener, einen Crash mit einem Gurken-Laster. Gottseidank gibt es die Allianz, die alle Schäden per App wiedergutmacht. Puh. Platter geht es nicht mehr. … Lesen Sie mehr ›

Allianz bohrt Leistung der Kfz-Versicherung auf

Der Versicherer Allianz Deutschland erweitert die Leistungen seiner Kfz-Versicherung um mehrere Bausteine. Künftig erhalten Besitzer von Gebrauchtwagen statt des Wiederbeschaffungspreises den Kaufpreis erstattet. Der Autoschutzbrief umfasst ab sofort eine telefonische Beratung bei Unfällen oder Erkrankungen. An den Plänen, im kommenden Jahr einen Telematik-Tarif auf den Markt zu bringen, hält die Allianz fest. … Lesen Sie mehr ›

Allianz Deutschland hält an Leben-Beständen fest

Die Allianz Deutschland sieht keinen Grund, Bestände in der Lebensversicherung abzugeben. Das sagten Deutschlandchef Manfred Knof und Lebens-Vorstand Markus Faulhaber. Oliver Bäte, Vorstandsvorsitzender der Obergesellschaft Allianz SE, hatte in der vergangenen Woche erklärt, der Konzern schließe die Aufgabe von Beständen nicht aus, bezog das aber auf das Ausland. Knof und Faulhaber kündigten eine deutliche Reduzierung des Geschäftsanteils mit klassischen Produkten an. … Lesen Sie mehr ›

Weniger Einmalbeitrag für die Allianz

Die Allianz Deutschland meldet sinkende Umsatzzahlen für das erste Halbjahr, weil die Beitragseinnahmen aus Lebensversicherungen gegen Einmalbeitrag zurückgehen. Auch das operative Ergebnis sank. Die Führung der Allianz Deutschland unter Manfred Knof ist in keiner einfachen Lage: Im November will der neue Konzernchef Oliver Bäte seine Gesamtstrategie für den Konzern vorstellen. Bis dahin kann sich auch die größte Landesgesellschaft nicht mit neuen Initiativen vorwagen. Klar ist: Die Digitalisierung soll vorangehen. Bei den potenziell heiklen Zahlen zu verkauften Lebenspolicen mit neuen Garantieformen eiert der Versicherer herum und weigert sich, aussagekräftige Daten zu liefern. … Lesen Sie mehr ›

Tornado verwüstet Framersheim

Die Hitzewelle der vergangenen Woche endete mit heftigen Unwettern, die vor allem im Süden und Westen Deutschlands für Zerstörung sorgten. Die Provinzial Rheinland schätzt, dass allein die Stürme und Hagelschauer vom Sonntag im Süden von Nordrhein-Westfalen 30 Mio. Euro bis 40 Mio. Euro kosten können. In der Nacht zu Mittwoch krachte es erneut: Unwetter mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 200 Stundenkilometern sorgten in Bayern, Rheinland-Pfalz und Hessen für Verwüstung. Besonders groß ist die Zerstörung in Framersheim bei Mainz. Der Bürgermeister des kleinen Ortes beziffert den Gesamtschaden auf fünf Millionen Euro. Die Versicherer halten sich indes noch mit Schätzungen zurück. … Lesen Sie mehr ›

Wind, Rendite und Fledermäuse

Investitionen in alternative Anlagen wie Infrastrukturprojekte sind angesichts der Niedrigzinsen ein heißes Thema für die Assekuranz. Die Allianz Deutschland will künftig mehr Geld in erneuerbare Energien wie Windenergie stecken. Staatliche Förderungen sorgen für attraktive Renditen. Bei der Auswahl spielt die Verlässlichkeit des Staates eine zentrale Rolle. Der Versicherer hat in der Vergangenheit schon schlechte Erfahrungen gemacht. … Lesen Sie mehr ›

Allianz Deutschland: Die Digitalisierung muss gelingen

 Der Health Check  Die Allianz Deutschland hat ein Rekordjahr hinter sich. Der Versicherer erwirtschaftete 2014 den höchsten Umsatz seiner Geschichte, übertraf seine Ziele in der Sachversicherung und gewann auch in Deutschland wieder Kunden. Aber kurz nach dem Turnaround muss der Marktführer schon wieder umplanen. Unternehmenschef Markus Rieß hat die Allianz Deutschland verlassen, Nachfolger Manfred Knof übernimmt an einem schwierigen Punkt. Er hat genug zu tun. Die Niedrigzinsen treffen auch die Allianz, und die millionenschwere Digitalisierungsstrategie muss ein Erfolg werden. … Lesen Sie mehr ›