Archiv ‘Boston Consulting Group’

Briten wollen Milliarden in grüne Projekte investieren

Britische Versicherer und Pensionseinrichtungen könnten ein Drittel des erforderlichen Investitionsvolumens bereitstellen, um die CO2-Emissionen Großbritanniens bis 2050 auf null zu reduzieren. Das zeigt eine Analyse des Beraters Boston Consulting Group. Konkret geht es um ein Volumen von 900 Mrd. Pfund, das die Versicherungsbranche freisetzen und investieren könnte – wenn sie denn dürfte. Im Moment seien den Anbietern die Hände gebunden, moniert der Branchenverband ABI. Er fordert eine tiefgreifende Reform. … Lesen Sie mehr ›

Mailo holt Insurtech-Gründer an Bord

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Kölner Gewerbeversicherer Mailo verstärkt sein Team mit Florian Knörrich (Bild). Der 51-Jährige war Mitgründer des Assekuradeurs Helden.de. Bei Mailo ist er seit vergangener Woche Chief Business Development Officer. Außerdem: Der Industrieversicherer Berkshire Hathaway Specialty Insurance besetzt in Köln die lange vakant gebliebene Stelle des Head of Casualty neu. Der Spezialversicherer Brit ernennt einen Leiter für den Bereich Inklusion und Diversität. Die Branchenvereinigung London Market Group verliert ihre Chefin, und der Rückversicherer Partner Re beruft den Exor-Finanzchef Enrico Vellano in den Verwaltungsrat. … Lesen Sie mehr ›

Neue Gesichter für den Zurich-Verwaltungsrat

 Leute – Aktuelle Personalien  Der Schweizer Versicherer Zurich will den Technologie-Experten Michael Halbherr (Bild) und den langjährigen US-Versicherungsmanager Barry Stowe im April in den Verwaltungsrat holen. Außerdem: Peter Graswinckel verantwortet ab sofort das europäische Großkundengeschäft des US-Industrieversicherers Chubb. Sid Sankaran, der frühere Risiko- und Finanzvorstand des US-Versicherers AIG, ist ab März Finanzchef des digitalen US-Krankenversicherers Oscar. David Duclos soll als neuer Leiter des Lloyd’s Global Network künftig die internationale Expansion des britischen Versicherungsmarktes vorantreiben. Und: Scott Egan steigt beim britischen Versicherer RSA vom Finanzvorstand zum Chef des Versicherungsgeschäfts auf. … Lesen Sie mehr ›

Blockchain stimmt US-Versicherer optimistisch

Die Blockchain-Technologie wird von der US-Versicherungsbranche immer weniger als Bedrohung und stattdessen als Chance wahrgenommen. Dazu tragen der verschärfte Wettbewerb, der Kostendruck und die niedrigen Zinsen bei, sagt Patrick Schmid von der US-Branchenorganisation The Institutes Riskblock Alliance. Eine Bedrohung sei Blockchain nur für Versicherer, die nicht in die neue Technik investieren, sagte er in einem Interview mit der US-Ratingagentur A.M. Best. In der Riskblock Alliance haben sich knapp 30 Versicherer und Makler zusammengeschlossen, darunter Chubb, Farmers, Geico, Marsh, Munich Re, State Farm und Travelers. … Lesen Sie mehr ›

Wefox mit neuem Head of Sales

 Leute – Aktuelle Personalien  Torsten Richter (Bild) wechselt von der Swiss Life zum Insurtech Wefox, wo er die neu geschaffene Position des Head of Sales übernimmt. Außerdem: Der Rückversicherer Swiss Re treibt den Börsengang seiner Abwicklungsplattform ReAssure voran, Mark Hodges soll ihr neuer Chef werden. Nepomuk Loesti, Leiter des Financial Lines-Geschäfts in Deutschland, Österreich und der Schweiz beim US-Versicherer AIG, verantwortet künftig den Bereich in ganz Europa. Alexander Bockelmann wird Chief IT Officer bei der Baloise. Der Spezialversicherer Hiscox hat Bob Thaker zum neuen Chef seiner britischen Niederlassung ernannt. … Lesen Sie mehr ›

Heiner Leisten verlässt Boston Consulting Group

 Leute – Aktuelle Personalien  Heiner Leisten (Bild) hört nach 27 Jahren bei der Boston Consulting Group auf. Das bestätigte er dem Versicherungsmonitor. Er will sich mehr seiner Familie widmen, wird aber ausgewählten Kunden als Deal Advisor erhalten bleiben. Außerdem: Die Inter Versicherungsgesellschaften holen den Athene-Vorstand Michael Solf in den Vorstand. Der ehemalige Zurich Deutschland-Finanzchef Rolf Ulrich geht zum Berater Müller Unternehmensberatung, und Swiss Re hat mit Tavaziva Madzinga einen neuen Chef für Großbritannien und Irland. Aon ernennt Tony Goland zum Chief Innovation Officer, Simon Cooter verlässt den französischen Versicherer Covéa. … Lesen Sie mehr ›

BaFin untersucht Big Data

Die BaFin sieht moderne Technologien rund um Big Data und künstliche Intelligenz bei Banken und Versicherern auf dem Vormarsch. Der Referatsleiter der Behörde für finanztechnologische Innovationen Oliver Fußwinkel sprach auf einer Konferenz in Berlin von einem laufenden Wettlauf um Finanzdaten und einer wachsenden Bedeutung computergesteuerter Prozesse. Allerdings verbleibe die letzte Verantwortung aus Sicht der Aufsicht immer beim Menschen, sagte er im Ausblick auf eine bisher unveröffentlichte Studie der BaFin in Kooperation mit der Boston Consulting Group und dem Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme (IAIS). … Lesen Sie mehr ›

Warum die elektronische Gesundheitsakte nötig ist

 Meinung am Mittwoch  Health-Apps liegen voll im Trend. Doch nicht nur Google Fit und Apple Health haben die Vorteile von Big Data erkannt. Immer mehr Start-ups wie Clue oder Fitbit bieten vielversprechende datenbasierte Lösungen. Auch die medizinische Versorgung soll mithilfe von Big-Data-Anwendungen in Zukunft effizienter werden. Eine zentrale Rolle kommt dabei den Krankenkassen zu: Sie haben gute Voraussetzungen, um die Gesundheitsversorgung mit Digitalangeboten zu verbessern. Dabei müssen sie den Spagat meistern, die Daten ihrer Versicherten gleichzeitig zu nutzen und zu schützen. … Lesen Sie mehr ›

Chinesischer PKV-Markt auf Wachstumskurs

Der chinesische Markt für private Krankenversicherungen wird in den kommenden Jahren aufgrund gestiegener Kundenerwartungen und staatlicher Anreize stark wachsen, erwarten Munich Re und die Boston Consulting Group. Das Prämienaufkommen wird sich laut einer Studie von derzeit umgerechnet 32 Mrd. Euro bis 2020 auf 147 Mrd. Euro fast verfünffachen. Besonders starkes Wachstum wird für sogenannte Rückerstattungs-Policen erwartet, die teurer aber auch flexibler sind als Verträge, die bei abgedeckten Diagnosen eine fixe Summe leisten. … Lesen Sie mehr ›

Berater: Autonome Autos erfordern Umdenken

Cyberrisiken und Haftungsfragen sind zentrale Hindernisse für die Einführung selbstfahrender Autos auf breiter Ebene. Um die IT-Sicherheit zu verbessern, müssen die Autohersteller mit Sicherheitsexperten und Hackern zusammenarbeiten, heißt es in einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens Boston Consulting Group. Bei der Regelung von Haftungsfragen sieht das Unternehmen europäische Hersteller gegenüber der Konkurrenz aus den USA im Vorteil. … Lesen Sie mehr ›

Lixenfeld verlässt SV Sparkassenversicherung

 Leute – Aktuelle Personalien  Vorstand Sven Lixenfeld verlässt nach Informationen des Versicherungsmonitors die SV Sparkassenverversicherung in Stuttgart und geht zurück in die Beratungsbranche. Außerdem: Die Generali besetzt zwei Positionen unterhalb des Vorstands mit erfahrenen Konzernmitarbeitern, die bereits international für die Gruppe tätig sind. Künftig hat die Gruppe einen „Head of Distribution Strategy“ und einen neuen Compliance-Officer. … Lesen Sie mehr ›