Archiv ‘Cattolica’

Generali will Rivalen Cattolica ganz übernehmen

Nachdem er im vergangenen Jahr schon ordentlich Geld in den Versicherer Cattolica aus Verona gesteckt hatte, will Konkurrent Generali die Gesellschaft jetzt ganz kaufen und hat ein Übernahmeangebot unterbreitet. Insgesamt könnte der Deal bis zu 1,2 Mrd. Euro kosten. Cattolica ist einer der größten Versicherer Italiens. Generali könnte mit dem Kauf den bisherigen Marktführer im italienischen Nicht-Leben-Geschäft Unipol überflügeln. … Lesen Sie mehr ›

Generali steigt bei Konkurrent Cattolica ein

Die Solvenzquoten des italienischen Versicherers Cattolica haben in der Corona-Krise arg gelitten. Die Aufsicht hat der Gesellschaft eine Kapitalzufuhr über 500 Mio. Euro verordnet. Frisches Kapital kommt jetzt von der Generali. Sie übernimmt für 300 Mio. Euro 24,4 Prozent an der Gesellschaft. Zudem hat sich der Konzern die Option auf eine Beteiligung an einer weiteren Kapitalerhöhung über 200 Mio. Euro gesichert. Auch im Kerngeschäft wollen Generali und Cattolica künftig eng zusammenarbeiten. … Lesen Sie mehr ›