Tag Archive for ‘Gothaer’

Hallesche: Kooperation mit dem BDI

Die Hallesche Krankenversicherung hat mit dem Bundesverband der Deutschen Industrie eine Branchenlösung für die betriebliche Krankenversicherung vereinbart. BDI-Mitglieder können für ihre Mitarbeiter zu besonderen Konditionen ein Paket mit Zusatzversicherungen und weiteren Angeboten abschließen. Um den veränderten Kundenbedürfnissen gerecht zu werden, bietet das Stuttgarter Unternehmen den Vermittlern ein neues Tool an: die Videoberatung. Langfristig soll der komplette Online-Abschluss möglich sein. Hoffnungen setzt die Hallesche auch in neue Gesellschaft zum Leistungsmanagement, die sie mit Barmenia, Gothaer und Signal Iduna gegründet hat. … Lesen Sie mehr ›

Bewersdorf geht zur Hannoverschen

 Leute – Aktuelle Personalien  Digitalisierungsexperte Carlo Bewersdorf verlässt nach Informationen des Versicherungsmonitors die Allianz SE und wird Vorstand bei der Hannoverschen Leben, die zur VHV gehört. Offenbar will VHV-Chef Uwe Reuter die digitale Kompetenz der Gruppe stärken. Die Hannoversche Leben gehört seit 2003 zur VHV. Sie hat weniger Probleme als andere Lebensversicherer, weil sie sich früh auf biometrische Produkte konzentriert hat. Für die Allianz dürfte der Abgang schmerzlich sein – auch deshalb, weil Bewersdorf nicht der erste Manager im … Lesen Sie mehr ›

Gothaer: Zukunft liegt in Kooperationen

Das anhaltende Niedrigzinsumfeld zwingt die Versicherer, ihre Kosten zu senken. Die Anbieter werden künftig stärker zusammenarbeiten und vermehrt Teile der Wertschöpfungskette auslagern, glaubt Gothaer-Chef Karsten Eichmann. Als Vorbild sieht er das Gemeinschaftsunternehmen LM+, das die Gothaer zusammen mit anderen Unternehmen gegründet hat. Die Kostenquote der Gothaer soll über alle Sparten bis 2020 von 15 Prozent auf 13,5 Prozent sinken, allerdings ohne betriebsbedingte Kündigungen. Der Versicherer hat 2015 gut verdient, stagnierte wegen eines rückläufigen Geschäfts mit Lebenspolicen allerdings bei den Beitragseinnahmen. … Lesen Sie mehr ›

Roland Rechtsschutz saniert

Der Kölner Rechtsschutzspezialist Roland meldet für 2015 leicht gestiegene Umsätze und einen immer noch kleinen, aber deutlich erhöhten Gewinn. Nach Angaben aus Branchenkreisen agiert das Unternehmen inzwischen gerade im Maklergeschäft, bei dem es um gewerbliche und industrielle Rechtsschutzversicherung geht, deutlich weniger aggressiv als noch vor kurzer Zeit. Außerdem saniert der Versicherer unter Vorstandschef Rainer Brune das Mitarbeitergeschäft, das er im Zug einer Bestandsübernahme von Talanx gekauft hatte. Roland ist, wie unsere Marktanteilstabelle zeigt, die Nummer drei im Markt. … Lesen Sie mehr ›

Hofmeier geht zur Continentale

 Leute – Aktuelle Personalien  Neuzugang beim Continentale Verbund: Helmut Hofmeier wird zum 1. Juni Vorstand bei der Continentale Leben und der Europa Leben. Hofmeier, der lange bei der Gothaer war und zurzeit Partner bei Deloitte ist, folgt auf Michael Fauser. Fauser wird am 1. Mai stellvertretender Vorsitzender der Ergo Leben. Auch die Axa-Töchter Deutsche Ärzteversicherung und Deutsche Ärzte Finanz Beratung und Vermittlung haben seit 1. April mit Nina Henschel ein neues Vorstandsmitglied. … Lesen Sie mehr ›

Thomas Leicht verlässt Gothaer

 Leute – Aktuelle Personalien  Gothaer-Sachvorstand Thomas Leicht verlässt das Unternehmen Anfang 2017 aus privaten Gründen. Er hat in den vergangenen Jahren das Schaden- und Unfallgeschäft des Kölner Versicherers deutlich umgebaut. Ein Nachfolger steht noch nicht fest. Außerdem: Christian Warmuth wird neuer Finanzchef der Allianz-Direkttochter Allsecur, und Olaf Engemann wird Generalbevollmächtigter Vertrieb bei der Generali-Tochter Dialog in Augsburg – zusätzlich zu seiner Funktion bei den Generali Versicherungen in München. … Lesen Sie mehr ›

Allianz Real Estate: Vorsicht vor der Immobilienblase

Investitionen in schicke Immobilien in angesagten Metropolen könnten für Versicherer ein Ausweg aus der Niedrigzinsfalle sein. Allerdings ist der Wettbewerb hoch, die Konkurrenz global und das Angebot in Europa begrenzt, warnt François Trausch, Vorsitzender der Geschäftsführung bei der Allianz Real Estate, im Interview mit dem Versicherungsmonitor. Junge digital operierende Start-ups machen der Assekuranz auch in diesem Geschäftsbereich Konkurrenz. Trausch fürchtet diese Wettbewerber jedoch noch nicht. Im Moment könnten etablierte Gesellschaften viel von den Newcomern lernen. … Lesen Sie mehr ›

Generali macht Nora Gürtler zum Vorstand

 Leute – Aktuelle Personalien  Die Generali Deutschland wird künftig von einem siebenköpfigen Vorstand geleitet. Als neues Mitglied kommt nach Informationen des Versicherungsmonitors Nora Gürtler in das Gremium. Sie wird künftig das Risikomanagement des Versicherungskonzerns leiten. Bislang ist sie Abteilungsleiterin im Unternehmen. Außerdem: Clem Booth kehrt als Aufsichtsrat zur Munich Re zurück. Und die Gothaer hat Burkhard Oppenberg von Oliver Wyman zum neuen Chief Information Officer ernannt. … Lesen Sie mehr ›

Bätes Handy in der Kiste

Eine Holzbox, Leitlinien oder das Vertrauen in die Mitarbeiter – Versicherer verlassen sich auf unterschiedliche Methoden, um bei der Digitalisierung der Kommunikation Etikette und Sicherheit zu gewährleisten. Bei der Allianz SE dient eine einfache Holzkiste dazu, bei Sitzungen die Vorstandsmitglieder davon abzuhalten, sich vom Handy ablenken zu lassen oder abgehört zu werden. Die Gothaer traut ihren Angestellten Selbstdisziplin zu und verlässt sich auf den gesunden Menschenverstand. Die Axa kann sich nicht entscheiden. Sie setzt bei der Etikette aufs Urteilsvermögen ihrer … Lesen Sie mehr ›

Vier PKV-Anbieter kooperieren beim Leistungsmanagement

Vier private Krankenversicherer wollen ein Gemeinschaftsunternehmen gründen, um im Bereich des Leistungsmanagements und des Einkaufs schlagkräftiger zu werden. Barmenia, Gothaer, Hallesche und Signal lassen das Vorhaben zurzeit vom Bundeskartellamt überprüfen und wollen sich deshalb nicht äußern. Offensichtlich zielt das Projekt unter dem Namen „Leistungsmanagement Plus“ aber darauf ab, über Verträge stärker Einfluss auf den Preis und die Qualität von Leistungen im Gesundheitswesen zu nehmen. … Lesen Sie mehr ›

Gothaer: „Nur die Flottenversicherung bleibt übrig“

Die Versicherung großer Autoflotten wird in Zukunft eine wesentlich größere Rolle spielen als bisher, während das Geschäft mit Privatkunden nach und nach an Bedeutung verliert. Davon geht Thomas Winkler aus, Chief Underwriter Kraftfahrt bei der Gothaer. „Nur die Kfz-Flottenversicherung bleibt übrig“, fasste er etwas überspitzt seine Erwartungen zusammen. Allerdings werden auch die sehr hohen Schadenfälle zunehmen. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Riskantes aus dem Ergo-Turm

 Aktuell kommentiert  Markus Rieß hat die ersten Pflöcke beim Umbau des Düsseldorfer Ergo-Konzerns eingeschlagen. Neben einer Reihe von Personalentscheidungen baut er jetzt die Struktur der Munich Re-Tochter um. Einige der Entscheidungen verblüffen. Ob sie Sinn machen und helfen, den dringend benötigten Strukturwandel bei der Ergo herbeizuführen, muss Rieß erst noch beweisen. Im zweiten Quartal will er eine Gesamtstrategie für die Restrukturierung vorlegen. Die muss sitzen, einen zweiten Schuss hat er nicht. … Lesen Sie mehr ›