Archiv ‘Landschaftliche Brandkasse Hannover’

Corona: VGH sieht sich gut gerüstet

Die VGH Versicherungen aus Hannover fühlen sich gut auf die Auswirkungen der Corona-Krise vorbereitet. „Wir wissen nicht, wie wir am Ende aus der Krise kommen, aber wir sehen die Chancen als hoch an, dass wir das besser überstehen als viele andere Marktteilnehmer“, sagte Vorstandschef Hermann Kasten dem Versicherungsmonitor. Das Unternehmen habe in den vergangenen Jahren Risiken und bilanzielle Lasten abgebaut und die Sanierung der Bestände vorangetrieben. Mit dem Geschäftsjahr 2019 zeigte sich Kasten zufrieden. Die Beitragseinnahmen stiegen um 1,1 Prozent auf 2,22 Mrd. Euro, das Neugeschäft in der Lebensversicherung blieb allerdings unter den Erwartungen. … Lesen Sie mehr ›

VGH übernimmt Öffentliche Sachsen-Anhalt komplett

Die Versicherungsgruppe Hannover (VGH) ist ab Anfang 2020 alleiniger Träger der Öffentlichen Versicherung Sachsen-Anhalt (ÖSA). Zu den 35 Prozent, die die VGH an dem Sparkassen-Versicherer aus Magdeburg hält, bekommt sie den 50 Prozent-Anteil des Sparkassenbeteiligungsverbands Sachsen-Anhalt. Auch die Öffentliche Braunschweig gibt bei der Gelegenheit ihre 15 Prozent an die Hannoveraner ab. Für Kunden, Mitarbeiter und Vertriebspartner der ÖSA soll sich nichts ändern. … Lesen Sie mehr ›

VGH spürt Sturm und Hagel

Die Versicherungsgruppe Hannover hat den bis dato höchsten Schadenaufwand aus dem Jahr 2012 im Jahr 2013 noch übertroffen. Zwar stiegen auch die Prämien wegen höherer Preise, doch fiel der Gewinn kleiner aus. In der Lebensversicherung gingen die Abschlusskosten kräftig nach oben, der kleine Krankenversicherer konnte die Zahl der Vollversicherten leicht steigern. … Lesen Sie mehr ›