Tag Archive for ‘Produktentwicklung’

Low Code: Booster für die Digitalisierung

 The Long View – Der Hintergrund  Die digitale Transformation der Versicherungsbranche ist in vollem Gange. Vor allem organisatorisch sind die meisten Unternehmen heute bereits ganz anders aufgestellt als noch vor wenigen Jahren. Jetzt gilt es, Geschwindigkeit aufzunehmen und diese Veränderungen in konkrete Projekte umzusetzen. Der sogenannte Low Code bietet Versicherern und Maklern hierbei spannende Möglichkeiten. Er verbindet vorprogrammierte Codes mit einer grafischen Benutzeroberfläche und ermöglicht es, dynamischer und schneller auf aktuelle Trends und Bedürfnisse reagieren zu können. … Lesen Sie mehr ›

Swiss Re setzt auf Microsoft

Swiss Re hat eine strategische Kooperation mit Microsoft geschlossen. Kern ist der Aufbau einer digitalen Plattform für vernetztes Risikomanagement und die Produktentwicklung. Das US-Softwareunternehmen steuert seine Cloud-Technologie sowie Anwendungen für künstliche Intelligenz und das Internet der Dinge bei. Im Fokus stehen zu Beginn vernetzte Mobilität, Industrie 4.0, Cyberrisiken und Naturkatastrophen. … Lesen Sie mehr ›

Gewerbeversicherung24: Partner statt Angreifer

Das Start-up Gewerbeversicherung24 will Maklern das Geschäft mit kleineren Unternehmen schmackhaft machen. Anders als Konkurrent Finanzchef24 will das Unternehmen nicht die Vermittler ersetzen, sondern ihnen das Geschäft erleichtern, erklärt Mitgründer Florian Brokamp. Dabei setzt das Portal stark auf die Zusammenarbeit mit Maklerpools. In Zukunft will das Insurtech auch verstärkt mit Versicherern zusammenarbeiten und etwa in der Produktentwicklung mitmischen. … Lesen Sie mehr ›

Simplesurance baut Policen mit Munich Re

Das Berliner Start-up Simplesurance kooperiert mit dem Rückversicherer Munich Re. Zusammen wollen die beiden Versicherungen für Privatkunden entwickeln, die sich zusammen mit anderen Produkten wie Uhren oder Sportgeräten online verkaufen lassen, kündigt Simplesurance-Chef Robin von Hein an. Risikoträger ist die Munich Re-Tochter Great Lakes. Simplesurance übernimmt den Verkauf und die Schadenabwicklung. Damit macht das Insurtech, das sich bisher auf die Vermittlung beschränkt hat, einen Schritt in Richtung Assekuradeur. … Lesen Sie mehr ›

Der Kunde als Produktentwickler

Spezielle Plattformen erlauben Unternehmen, direkt Kontakt mit potenziellen Endkunden aufzunehmen. So können sie ihre Bedürfnisse erfragen und sich bei der Produktentwicklung inspirieren lassen. Das Münchener Unternehmen Innosabi bietet eine Software an, über die nicht nur die Nutzer der Plattformen befragt werden können, sondern auch die eigenen Kunden oder Mitarbeiter. So können Versicherer passgenauere Produkte entwickeln, warb Geschäftsführer Jan Fischer auf einer Konferenz von IBM in Potsdam. … Lesen Sie mehr ›