Archiv ‘SZ’

Wochenspot: Mehr KI, weniger Ausreden

 Wochenspot – der Podcast  Einmal in der Woche gibt es den Versicherungsmonitor auch zum Hören. In dieser Ausgabe diskutieren Redakteurin Kaja Adchayan und Herausgeber Herbert Fromme über die Chancen und Risiken, die der Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der Versicherungsbranche mit sich bringt. Sie sprechen über die Gründe für den langsamen Fortschritt bei den Versicherern hierzulande und die Möglichkeiten, die es trotz Datenschutz und anderer Hürden gibt. … Lesen Sie mehr ›

Macht KI Aktuare überflüssig?

Technologien wie künstliche Intelligenz (KI) werden künftig in der Lage sein, Risiken genau zu analysieren, zu gewichten und entsprechende Preise festzulegen. Die Rolle der Aktuare wird demnach eine andere sein, waren sich Experten auf einer Fachkonferenz der Süddeutschen Zeitung einig. Statt Einzelfallentscheidungen zu treffen, werden sie in Zukunft andere Aufgaben erfüllen, erwartet Frederik Wulff, Chef von Markel Insurance. Aus Sicht eines Technologieexperten könnten Versicherungsmathematiker sogar komplett überflüssig werden. … Lesen Sie mehr ›

Friederike Krieger

Digitalisierung und Nachhaltigkeit

 Was die Woche bringt  An dieser Stelle nehmen wir die Themen der kommenden Woche in den Blick und stellen wichtige Branchentermine vor. Dieses Mal: Fachkonferenz der Süddeutschen Zeitung (SZ) zu künstlicher Intelligenz und Data Analytics, Insurtech-Messe Digital Insurance Agenda, Nachhaltigkeitsgipfel der SZ und Workshop zum Thema Pflichtversicherung vom Bund der Versicherten … Lesen Sie mehr ›

Wenn der Schaden schon da ist

 Digitale Trends 2022  Handy-Display kaputt und keine Versicherung? Dann zahlt man die dreistelligen Reparaturkosten eben selbst. Die Ergo Digital-Plattform Nexsurance bietet dazu eine Alternative: eine Police, die auch bei vorhandenem Schaden noch abgeschlossen werden kann. Das Prinzip hat Ergo schon bei der Zahnzusatzpolice erprobt. Es funktioniert nur, weil feste Verträge mit Dienstleistern dem Versicherer bessere Konditionen bescheren. … Lesen Sie mehr ›

Aktuelle Serie: Digitale Trends 2021

 Digitale Trends 2021  In unserer Serie „Digitale Trends 2021“ stellen wir Initiativen vor, die für den Preis „Digitaler Leuchtturm Versicherung“ eingereicht wurden. Er wurde am 1. Dezember 2020 bei einer virtuellen Veranstaltung vom Süddeutschen Verlag und von Google verliehen. Die Projekte stammen aus den unterschiedlichsten Ecken der Versicherungswirtschaft, von der Industrie- und Rückversicherung bis hin zur Maklerbetreuung. Hier finden Sie alle Teile der Serie. … Lesen Sie mehr ›

Digitale Leuchttürme 2019 verliehen

Neu, digital, Potenzial für Marktrelevanz und einen Mehrwert für Kunden – das sind die Bewertungskriterien für den „Digitalen Leuchtturm Versicherungen“, der zum sechsten Mal von Google und Süddeutscher Verlag Veranstaltungen verliehen wurde. In diesem Jahr waren zehn der 40 eingereichten Projekte für den Preis nominiert. Einen Leuchtturm mit nachhause – oder ins Büro – nehmen durften die R+V, Allianz und Munich Re. Die R+V räumte gleich doppelt ab. … Lesen Sie mehr ›

Aktuelle Serie: Digitale Trends 2020

 Digitale Trends 2020  In unserer Serie „Digitale Trends 2020“ stellen wir Initiativen vor, die für den Preis „Versicherungs-Leuchtturm“ eingereicht wurden. Er wird am 3. Dezember 2019 in Köln vom Süddeutschen Verlag und von Google verliehen. Mit dabei sind Projekte von Insurtechs, aber auch Innovationen von etablierten Versicherern. Hier finden Sie alle Teile der Serie. … Lesen Sie mehr ›

Aktuelle Serie: Digitale Trends 2019

 Digitale Trends 2019  In unserer Serie „Digitale Trends 2019“ stellen wir Initiativen vor, die für den Preis „Versicherungs-Leuchtturm“ eingereicht wurden. Er wird am 4. Dezember 2018 in Köln vom Süddeutschen Verlag und von Google verliehen. Mit dabei sind Projekte von Insurtechs, aber auch Innovationen von etablierten Versicherern. Hier finden Sie alle Teile der Serie. … Lesen Sie mehr ›

Betriebliche Krankenpolicen allein funktionieren nicht

Die betriebliche Krankenversicherung wird ihr Potenzial als Instrument zur Mitarbeitergewinnung und -bindung nur dann entfalten können, wenn sie Teil eines umfassenden Konzepts zum betrieblichen Gesundheitsmanagement wird. Darin waren sich die Experten beim Dinner „Betriebliche Krankenversicherung“ der Süddeutschen Zeitung einig. Versicherer schätzen die Bedeutung der betrieblichen Krankenversicherung für die Unternehmen und deren Mitarbeiter aber offensichtlich höher ein als Experten von außerhalb der Branche. Hilfreich für die Weiterentwicklung des Geschäftsfelds könnte die Zusammenarbeit mehrerer privater Krankenversicherer sein, glaubt Axa-Vorstand Thilo Schumacher. … Lesen Sie mehr ›