Köpfe der Branche: Annabritta Biederbick

Annabritta Biederbick

Geburtsdatum: 14. Oktober 1973

Unternehmen: Debeka

Position: Vorständin Krankenversicherung

Werdegang: Annabritta Biederbick sitzt seit August 2020 in allen Vorständen der Debeka und verantwortet die Bereiche Antrag, Vertrag, Leistung und Gesundheitsmanagement. Gleichzeitig ist sie für das Risikomanagement, Recht und Steuern sowie Compliance, Konzerndatenschutz und Geldwäscheprävention zuständig. Biederbick studierte Jura in Bonn. 2017 schloss sie zudem einen Master of Business Administration im Bereich Versicherungsmanagement an der Universität Leipzig ab. Ihre Karriere begann sie 2001 in der Rechtsabteilung des Verbands der Privaten Krankenversicherung (PKV). Nach sechs Jahren wechselte Biederbick zur Debeka Krankenversicherung, wo sie im Januar 2016 zur Hauptabteilungsleiterin für den Bereich Krankenversicherung und Vertrag wurde. Biederbick ist Mitglied in mehreren Gremien des PKV. Unter anderem ist sie Aufsichtsratvorsitzende der „Zentralen Stelle zur Abrechnung von Arzneimittelrabatten“, die für alle PKV-Unternehmen die Rabatte von Pharmaherstellern einzieht.

Was noch wichtig ist: In ihrer Freizeit unternimmt Biederbick gerne Wander- oder Fahrrad-Ausflüge mit ihrem Lebensgefährten, segelt oder fährt Ski. Sie ist Fan von klassischer Musik und hat Abos für die Opernhäuser in Köln und Bonn.

Stand: 30. Juli 2020

Artikel zu Annabritta Biederbick