Aufsicht & Regeln rss

GDV warnt vor Übertreibung bei Nat Cat

Der Lobbyverband der deutschen Versicherungswirtschaft GDV hält den Eiopa-Vorschlag zur Anpassung der Faktoren für Naturgefahren unter dem Standardmodell von Solvency II für verbesserungswürdig. Die Verdopplung des Risikofaktors für Hagel in der Kfz-Versicherung sei zwar angemessen, nicht aber die ebenfalls vorgesehene Anhebung des Länderfaktors für Hagel, heißt es in einer Stellungnahme. Eiopa soll regelmäßig überprüfen, ob Naturgefahren unter Solvency II angemessen berücksichtigt werden. … Lesen Sie mehr ›

Restschuldversicherer klagen gegen Wartefrist

Die deutschen Versicherer legen Verfassungsbeschwerde gegen eine einwöchige Wartefrist für den Abschluss von Restschuldversicherungen ein. 22 Unternehmen sehen in der Regelung im Rahmen des Zukunftsfinanzierungsgesetzes einen Verstoß gegen europäisches Recht, teilt der beteiligte Versichererverband GDV mit. Restschuldversicherungen sollen die Ratenzahlungen bei Krankheit oder Arbeitslosigkeit fortsetzen, sind wegen hoher Kosten aber seit Langem umstritten. … Lesen Sie mehr ›

Schweizer Comparis verliert Rechtsstreit mit Aufsicht

Das Schweizer Vergleichsportal Comparis hat im Rechtsstreit mit der Schweizer Finanzaufsicht Finma eine Niederlage erlitten und muss sich künftig als Versicherungsvermittler registrieren lassen. Das geht aus einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 5. Juli hervor. Das Gericht wies den Einwand von Comparis ab, es genüge, wenn sich die Schwesterfirma Optimatis als Versicherungsvermittler registrieren lasse. Das Vergleichsportal fürchtet durch die Regulierung einen Nachteil gegenüber Tech-Giganten wie Google. … Lesen Sie mehr ›

Eiopa beruft Verbraucherschützer Gülich in Fachbeirat

 Leute – Aktuelle Personalien  Der BdV-Verbraucherschützer Christian Gülich (Bild) ist neues Mitglied im Fachbeirat für Versicherungen und Rückversicherungen bei der europäischen Aufsicht Eiopa. Außerdem: Die französische Axa hat mit Andreas Schertzinger einen neuen Group Chief Data, AI and Innovation Officer, bei Axa XL gibt es im Zuge der Umstrukturierung des Underwriting-Geschäfts auf dem amerikanischen Kontinent personelle Veränderungen, und der US-Großmakler Acrisure hat mit Aaron Miller einen neuen Finanzchef gefunden. … Lesen Sie mehr ›

Schaden- und Unfallversicherung bei Beiträgen vorn

Die deutschen Versicherer werden 2024 voraussichtlich mehr Beiträge im Schaden- und Unfallgeschäft erzielen als in der Lebensversicherung, schätzt der Lobbyverband GDV. Das wäre das erste Mal seit 1996. Der Verband hat seine Prognose für das laufende Jahr wegen des schwachen Geschäfts mit Policen gegen Eimalbeitrag nach unten korrigiert. In der Schaden- und Unfallversicherung erwartet er dagegen ein kräftiges Wachstum von 7,8 Prozent. … Lesen Sie mehr ›

Pensionskassen gründen Servicegesellschaft

Die Pensionskasse der Caritas und ihre Schwestergesellschaft, die Kölner Pensionskasse, gründen zusammen mit vier weiteren Pensionskassen eine gemeinsame Servicegesellschaft. Die Genossenschaft soll Dienstleistungen in den Bereichen Governance, Kapitalanlage und Bestandsverwaltung anbieten und den Mitgliedern helfen, Kosten und Risiken zu minimieren. Die Caritas Pensionskasse und die Kölner Pensionskasse hatten 2020 ihre Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb verloren, nachdem sie in der Niedrigzinsphase in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten waren. … Lesen Sie mehr ›

Beifall für GDV-Forderung nach schlanker Regulierung

Der GDV läuft mit seiner Forderung nach einer schlankeren Regulierung auf EU-Ebene offenbar offene Türen ein. Der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium Heiko Thoms sagte, dass eine Stärkung des Wettbewerbs und die Kapitalmarktunion in der Zukunft im Fokus stehen. Er kündigte eine baldige Reform der privaten Altersvorsorge an. Jörg Krause von der Finanzaufsicht BaFin mahnte weitere Beitragserhöhungen in der defizitären Kfz-Versicherung an. … Lesen Sie mehr ›

GDV: 18 Maßnahmen für schlankere Regulierung

Der Lobbyverband der deutschen Versicherungswirtschaft GDV fordert in einem Positionspapier eine Entlastung bei Regeln und Berichtspflichten aus Brüssel. Ein Maßnahmenpaket mit insgesamt 18 Vorschlägen soll eine effizientere Regulierung bringen, um die Wettbewerbsfähigkeit der EU zu steigern. Das Papier erscheint passend zur Regulierungskonferenz des Verbands am Donnerstag in Berlin. … Lesen Sie mehr ›

Oletzky: Insurtech-Standort Deutschland stärken

Weil Insurtechs bei der Verbreitung von Innovationen in der Versicherungswirtschaft helfen, wären mehr Gründungen wünschenswert, Deutschland hinkt hier anderen Ländern hinterher. Das sagte Torsten Oletzky von der Technischen Hochschule Köln auf einer Veranstaltung des Versichererverbands GDV in Berlin.  Er warb unter anderem für eine Verbesserung des Zugangs zu Risikokapital und die Stärkung des Unternehmertums. Im Bereich künstliche Intelligenz warnte er davor, das Feld durch eine zu vorsichtige Regulierung den USA zu überlassen. … Lesen Sie mehr ›

Nachfrage nach Elementarschutz steigt

Hoffnungsschimmer in der Elementarschadenversicherung: Nach dem aktuellen Trendbarometer von Jung, DMS & Cie steigt die Nachfrage von Hausbesitzern nach einem Versicherungsschutz für Überschwemmungen und andere Naturkatastrophen. Eine Auswertung von Tarifberechnungen zeigt, dass der Anteil der Kalkulationen mit einem entsprechenden Deckungsbaustein gestiegen ist. Allerdings gilt das nicht für Gebäude in Gebieten mit hohem Risiko. … Lesen Sie mehr ›