bKV-Kunden sind anspruchsvoll

 Exklusiv  Private Krankenversicherer, die ihre Angebote in der betrieblichen Krankenversicherung (bKV) nicht mit Assistance-Leistungen flankieren, sind nicht mehr wettbewerbsfähig. Dazu gehören die Terminvermittlung beim Facharzt oder Videosprechstunden. Das sagt Marc Hauck, Leiter Krankenversicherung bei der Ecclesia Gruppe Vorsorgemanagement GmbH, im Gespräch mit dem Versicherungsmonitor. Hauck hat im vergangenen Jahr einen großen Abschluss begleitet: eine im Tarifvertrag zwischen der Sana-Klinikgruppe und der Gewerkschaft Verdi vereinbarte bKV-Lösung für 10.000 Mitarbeitende. Risikoträger ist die DKV. … Lesen Sie mehr ›

Neueste Artikel

  • Der Makler-Jobmarkt läuft heiß

     Herbert Frommes Kolumne  Fast täglich können wir über prominente Personalwechsel bei Versicherungsmaklern berichten. Ganze Führungsetagen verlassen bestimmte Häuser, andere Makler bauen aus und holen sich Experten, um ihre Wachstumsziele zu erreichen. Die Gehälter steigen entsprechend. Das mag kurzfristig Sinn machen. Nachhaltig ist diese Entwicklung aber nicht. Der Kostendruck nimmt bei allen Maklern zu, und Private-Equity-Investoren haben nicht unendlich viel Geduld mit Unternehmen, die keinen oder nicht genug Gewinn machen. … Lesen Sie mehr ›

  • Getsafe will Großbritannien-Geschäft verkaufen

    Das Heidelberger Insurtech Getsafe prüft einen Verkauf seines Geschäfts in Großbritannien. Gründer und CEO Christian Wiens bestätigte dem Versicherungsmonitor entsprechende Informationen. Auch der Branchendienst VW-Heute hatte darüber berichtet. Bei den anderen Auslandsmärkten Frankreich und Österreich seien keine Änderungen geplant, so Wiens. Durch den Zukauf des Deutschland-Geschäfts von Luko sei ein Schadenbearbeitungs-Rückstand entstanden, der jetzt abgebaut würde. … Lesen Sie mehr ›

  • Eiopa: Europäer haben zu wenig Elementarschutz

    Viele Menschen in Europa sind nicht oder nur unzureichend gegen Naturkatastrophen versichert, und nur in wenigen Ländern ist eine solche Absicherung vorgeschrieben. Die europäische Versicherungsaufsicht Eiopa stellt in einem aktuellen Arbeitspapier mögliche Ursachen für diese Deckungslücke zusammen. Viele Verbraucher sind sich ihrer Risiken nicht bewusst, haben aber auch Schwierigkeiten, die Policen und ihren Nutzen zu verstehen. … Lesen Sie mehr ›

  • Die Woche in Bildern 9/2024

     Woche in Bildern  Die Protestaktion der Klimaschutzbewegung Extinction Rebellion vor dem britischen Versicherungsmarkt Lloyd’s of London, eine VR-Brille für Rettungskräfte auf dem Mobile World Congress in Barcelona, die Zerstörung durch das Smokehouse Creek Fire in Texas, die eskalierten Bauernproteste in Brüssel und der Asche spuckende Vulkan Popocatépetl in Mexico: In unserer Woche in Bildern stellen wir Eindrücke der vergangenen sieben Tage zusammen. … Lesen Sie mehr ›

  • VM NewsQuiz Nr. 278

    Versicherungsmonitor VMNewsQuiz Versicherungsquiz 278

    Inspiriert von Hollywood und dem Walk of Fame, hat auch die Versicherungsbranche ihre Ruhmeshalle. Wer schaffte es als deutscher Laureat in die Insurance Hall of Fame? Die Antwort zu dieser und vielen weiteren Fragen finden Sie im VM NewsQuiz Nr. 278. Testen Sie Ihr Wissen! … Lesen Sie mehr ›

  • Lohrmanns Verunsicherung: Signa lässt grüßen

    An dieser Stelle nimmt sich unser Zeichner Konrad Lohrmann jeden Freitag ein Thema aus der Branche vor. Heute: Feucht-fröhlicher Stammtisch der Versicherungs-Kapitalanleger … Lesen Sie mehr ›

  • Assekurata sieht keine Kickback-Exzesse

    Die Ratingagentur Assekurata hat in ihrer Überschussbeteiligungsstudie auch Rückvergütungen von Fondsgesellschaften an Versicherer bei Fondspolicen unter die Lupe genommen. Übermäßig hohe Rückvergütungen konnte Assekurata bei den elf Versicherern, die Daten lieferten, nicht feststellen. Zudem geben viele die Mittel an die Kunden weiter. Kickbacks sind der Finanzaufsicht BaFin ein Dorn im Auge, die Generali will auf Druck der Behörde einen Teil der Kosten an Kunden zurückzahlen. … Lesen Sie mehr ›

  • WTW findet Olaynig-Nachfolger

     Leute – Aktuelle Personalien  Der Makler und Berater Willis Towers Watson (WTW) hat einen Nachfolger für den Anfang Januar ausgeschiedenen Thomas Olaynig gefunden. Lukas Nazaruk ist neuer Head of Corporate Risk and Broking von WTW in Deutschland und Österreich. Der Cyberversicherer Cogitanda besetzt drei Posten in seinem Führungsteam neu. In den Bereichen Underwriting und Sales stoßen branchenerfahrene Führungskräfte zum Unternehmen, im Schadenmanagement hat Cogitanda ein internes Talent befördert. Personelle Wechsel melden auch die Schweizer Einheiten der Marsh-McLennan-Tochter Mercer sowie Korean Re. … Lesen Sie mehr ›

  • Stoïk: Cyberkriminelle sind Opportunisten

    Schwache Passwortkombinationen, vergessene Updates und fehlende Mehrfaktor-Authentifizierung – das sind die häufigsten Einfallstore, durch die Cyberkriminelle auf die Systeme von kleinen und mittelgroßen Unternehmen in Deutschland gelangen. Das geht aus dem Stoïk Claims Report 2023 hervor, den der Cyber-Assekuradeur Stoïk in diesem Jahr erstmals veröffentlicht hat. Demnach ist im vergangenen Jahr das Angriffsvolumen leicht gestiegen. Eine befürchtete Explosion von Cyberattacken nach dem Ausbruch des russisch-ukrainischen Kriegs ist aber ausgeblieben. … Lesen Sie mehr ›

  • Assekurata: Comeback der Riester-Rente

    Sollte sich das Bundesfinanzministerium entschließen, den Höchstrechnungszins in der Lebensversicherung entsprechend den Vorschlägen der Aktuare von 0,25 Prozent auf 1 Prozent zu erhöhen, könnte die Riester-Rente eine Renaissance erleben, glaubt Reiner Will, Chef der Ratingagentur Assekurata. Ähnlich äußerst sich der Versichererverband GDV. Momentan gibt es kaum Anbieter für die reformbedürftige staatlich geförderte Altersvorsorge. Mit steigenden Zinsen verbessert sich ihre Situation – ebenso wie die Überschüsse der Lebensversicherungskunden. … Lesen Sie mehr ›

  • Zeitreise: Lebensversicherer, Zurich, Munich Re, Ergo und Mannheimer

     Vor 20 Jahren   Im Februar 2004 war es vergleichsweise ruhig in der Versicherungswirtschaft. Der Dax setzte nach dem Tiefpunkt 2002 seine Erholung fort und konnte die Marke von 4.000 behaupten. In der Branche wurde über mögliche Änderungen in der Besteuerung von Lebensversicherungen spekuliert. Dabei gab es bei manchen Managern erhebliche Zweifel am deutschen System der Lebensversicherung mit Zinsgarantien. Außerdem fand die Mannheimer einen neuen Hafen, und die Munich Re begann, Ernst zu machen mit der eigentlichen Ergo-Fusion. … Lesen Sie mehr ›

  • Wochenspot: Sind Sie gesetzlich oder privat versichert?

     Wochenspot – der Podcast  Regelmäßig gibt es den Versicherungsmonitor auch zum Hören. In dieser Ausgabe sprechen Redakteurin Katrin Berkenkopf und Herausgeber Herbert Fromme über das duale System in der Krankenversicherung. Es gibt kein anderes Thema in der Branche, das so emotional behaftet ist und wohl auch wenige, die so polarisieren. … Lesen Sie mehr ›

  • Die Autoversicherung vom Telefonanbieter

    Der Schweizer Telekommunikationsriese Swisscom verkauft künftig Versicherungen: Nicht nur Garantieversicherungen für Handys, sondern die gesamte Privatkundenpalette von Kfz bis Hausrat wollen die Telefonspezialisten anbieten. Swisscom agiert als Assekuradeur und hat die größten Schweizer Versicherer als Risikoträger gewonnen. Der Konzern wirbt mit Namen wie „Easy Cyber“ oder „Easy Protection“. Die Software stammt von Emil aus Berlin. … Lesen Sie mehr ›

  • Allianz Partners mit neuem CMO

     Leute – Aktuelle Personalien  Allianz Partners hat Jacob Fuest zum Chief Markets Officer und Vorstandsmitglied ernannt. Fuest arbeitet bereits seit 2012 für den Allianz Konzern und hatte bereits mehrere Führungspositionen inne. Außerdem: Aon Deutschland bekommt einen neuen Director Cyber Security für das M&A and Transaction Solutions-Team DACH, das Beratungsunternehmen Premium Circle ernennt eine neue Spitze, und die Markel Group hat einen neuen Chief Operating Officer. … Lesen Sie mehr ›