Kommentar rss

Friederike Krieger

An die Spitze der Debatte setzen

 Kommentar  Sturm „Bernd“ hat bislang unbekannte wirtschaftliche Schäden angerichtet. Die Versicherer werden viel davon zahlen müssen, aber nicht alles. Noch nicht einmal jedes zweite Haus in Nordrhein-Westfalen ist gegen Elementarschäden wie Überschwemmungen versichert, in Rheinland-Pfalz sind es sogar noch weniger. Es droht – wie schon nach dem Hochwasser 2013 – damit wieder eine Debatte um eine Pflichtversicherung. Statt diese Forderung abzuwehren, sollte die Branche dieses Mal proaktiv Lösungen ins Gespräch bringen. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Die Bombe gegen den Aon-Willis-Deal

 Herbert Frommes Kolumne  Das Verfahren des US-Justizministeriums gegen die Fusion der Großmakler Aon und Willis erhöht die Wahrscheinlichkeit für ein Scheitern des Deals erheblich. Dafür sprechen schon Zeitgründe: Das Closing muss in den nächsten vier Monaten vollzogen sein, sonst ist die Übernahme nichtig. Aber selbst wenn das Gerichtsverfahren bis dahin abgeschlossen oder durch einen Vergleich beendet werden kann: Die Fusion ist nicht mehr das Jahrhundertereignis für die Maklerbranche, das sie einst zu sein schien. Die Gründe dafür müssen die … Lesen Sie mehr ›

Riester-Rente: Tote Popstars leben länger

 Nachschlag – der aktuelle Kommentar  Die Assekuranz und ganz besonders die Lebensversicherer haben aktuell viel zu beklagen. Die Niedrigzinsen machen es ihnen schwer, die Haltung der Versicherer zu Betriebsschließungspolicen in der Corona-Pandemie hat ihnen einen ordentlichen Image-Schaden zugefügt, und dann auch noch die leidige Riester-Rente. Aber halt: Genau diese düstere Zeit scheint jetzt die Sternstunde des abgehalfterten Popstars Riester-Rente zu werden. … Lesen Sie mehr ›

Der Industrie-Markt ist keine Einbahnstraße

 The Long View – Der Hintergrund  Immer wieder gibt es Unmut über Preiserhöhungen, Kapazitätsreduktionen, Wording-Anpassungen in der Industrieversicherung – und einige Unternehmen fragen sich, ob die Risikogemeinschaft aus dem Lot geraten ist. Fairness und Partnerschaft sind auch im aktuellen Marktumfeld möglich. Der Markt darf allerdings keine Einbahnstraße sein. Und auch die Versicherer müssen ihre Hausaufgaben machen. … Lesen Sie mehr ›

Die Cyber-Police als Rettungsanker?

  The Long View – Der Hintergrund  Unsere Gesellschaft wird immer digitaler. Kaum ein Bereich unseres Lebens ist nicht von der Digitalisierung erfasst. Damit gewinnt zugleich die Cyber-Sicherheit immer mehr an Bedeutung – besonders, aber nicht nur für Unternehmen. Es stellt sich somit die Frage: Wie kann sich ein Unternehmen vor Schäden durch Cyber-Vorfälle präventiv und versicherungsseitig schützen? Eine Police kann die Befolgung der gesetzlichen Anforderungen und ein gutes Risikomanagement nicht ersetzen. … Lesen Sie mehr ›

Höhere Preise und schlechte Kommunikation

 Kommentar  Die Preise in der Industrieversicherung steigen weiterhin stark – Makler sprechen von der schwierigsten Erneuerung seit langem. Besonders in der Feuerversicherung und in D&O müssen die Unternehmen deutlich mehr für ihren Schutz zahlen. Für manchen gibt es nicht genug Deckung. Das könnte den Markt verändern. Die Eigentragung von Risiken wird attraktiver, bislang unterrepräsentierte Anbieter aus dem Ausland könnten Marktanteile gewinnen. Einiges an Unmut hätten die Versicherer leicht verhindern können: Die steigenden Preise tun den Kunden zwar weh, aber … Lesen Sie mehr ›

Friederike Krieger

Macht Corona den Unterschied?

 Kommentar  Der Rückversicherer Munich Re sieht den lang ersehnten harten Markt gekommen – und rechnet bereits mit zusätzlichen Prämieneinnahmen von 2 Mrd. Euro, die ihm das in seine Kassen spülen könnte. Nun ist es nicht das erste Mal, dass die Münchener versuchen, den harten Markt herbeizureden. Doch dieses Mal könnte die Corona-Krise den Unterschied machen. … Lesen Sie mehr ›

Fallstricke bei der Beitragsanpassung in der PKV

 The Long View – Der Hintergrund  Um Beiträge in der privaten Krankenversicherung (PKV) anpassen zu können, sollten Anbieter besonderes Augenmerk auf die Mitteilungen legen, mit denen sie Kunden Beitragsanpassungen ankündigen. Zu den Anforderungen an diese Mitteilungen hatte sich zuletzt das Oberlandesgericht Köln geäußert. Schon die vom Gericht geforderte Benennung der Rechnungsgrundlage birgt ein enormes Fehlerpotenzial. … Lesen Sie mehr ›

Tausche Plastikflasche gegen Prämie

 Kommentar  Manchmal liegt das Gute doch in der Ferne. Soso Care ist ein wirklich innovatives Start-up aus dem Bereich Krankenversicherung, das auch Menschen ohne Geld Zugang zum Gesundheitssystem bietet und sich am globalen Kampf gegen den Müll beteiligt. Das verdient Beachtung, die bekommt es hierzulande aber vermutlich nicht, denn der Unternehmenssitz ist Nigeria. Immerhin haben die Vereinten Nationen das Konzept schon gewürdigt. … Lesen Sie mehr ›

Bäume pflanzen mit der Assekuranz

 Kommentar  Die „Fridays for Future“-Bewegung kommt bei der Versicherungswirtschaft an. Immer mehr Gesellschaften schließen Kooperationen mit Vereinen, die sich für Klimaschutz und Aufforstung der Regenwälder engagieren. Wer eine Kfz-Versicherung kauft, kann gleichzeitig für das Pflanzen eines Baums spenden. Die Kombination aus Autoversicherung und Klimaschutz mutet doch ziemlich kurios an und klingt nach Greenwashing und Gewissensberuhigung. Besser wären Initiativen für den Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs. … Lesen Sie mehr ›

Viel zu spät

 Kommentar  Der GDV macht Vorschläge, wie das gesetzlich festgelegte Verfahren zur Insolvenzsicherung von Reiseveranstaltern wie dem pleitegegangenen Konzern Thomas Cook reformiert werden könnte. Das eigentliche System soll beibehalten werden: Touristik-Unternehmen, die mehr Versicherungsschutz wollen, sollen in Eigenregie eine Deckung abschließen. Die Idee ist zum einen nicht besonders originell, kommt zum anderen auf jeden Fall ein paar Jahre zu spät. Denn das Dilemma war absehbar. … Lesen Sie mehr ›

Herbert Fromme

Lebenserwartung nach Postleitzahl

 Herbert Frommes Kolumne  Amerikanische Anbieter von privaten Rentenversicherungen nutzen Daten, von denen ihre deutschen Kollegen nur träumen können. Dazu gehört eine Analyse der Lebenserwartung von Personen nach ihrer Postleitzahl, ergänzt um weitere Daten. Das Vorgehen erlaubt Versicherern und Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Betriebsrenten anbieten, eine deutlich genauere Analyse ihrer Verpflichtungen für die Langlebigkeit. Der Effekt: Die Anbieter müssen im Schnitt weniger zurückstellen. … Lesen Sie mehr ›