W&W-Gruppe erhöht die Dividende

Der Finanzkonzern Wüstenrot & Württembergische will seine Aktionäre mit einer von 0,40 Euro auf 0,50 Euro erhöhten Dividende erfreuen. Die Gruppe hatte im vergangenen Jahr einen Überschuss von 98,3 Mio. Euro erzielt und damit die 51,3 Mio. Euro des Jahres 2004 deutlich übertroffen. Die starke Steigerung war nach Angaben der Gruppe vor allem durch Sondereffekte bedingt.

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit