Finanzvertrieb Formaxx beginnt mit 300 Vertretern

Ex-Manager von MLP und DVAG gründen neue Gesellschaft

Von Herbert Fromme, Köln Der Finanzvertrieb Formaxx wird am 1. Oktober mit mindestens 300 Handelsvertretern auf den Markt kommen. „Das Interesse ist deutlich größer als erwartet“, sagte Vorstandsmitglied Eugen Bucher gestern der FTD. Innerhalb von fünf Jahren sollen es mehr als 2000 sein. Dann will Formaxx „zu den Top drei“ im Markt gehören.

Skeptisch äußerte sich ein MLP-Sprecher: „Für einen Anbieter, der sich selbst hohe qualitative Standards auferlegt, schließen wir einen kurzfristigen Markterfolg aus.“ Das könne bei einfach gestrickten Vertriebsformen anders sein.

Bucher war Vertriebsvorstand bei MLP, bis er das Unternehmen Ende 2006 im Unfrieden verlassen musste. Formaxx gründete er zusammen mit Ralf Steinmeister, bis Juni 2007 führend bei der Schweizer Vermögensberatung, einer Tochter der Deutschen Vermögensberatung (DVAG). Formaxx hat in der vergangenen Woche die Gründungsphase abgeschlossen und ist jetzt als Aktiengesellschaft eingetragen.

Offenbar wollen weitere Ex-Manager von bestehenden Großvertrieben nach Ablauf von vertraglich vereinbarten Wartezeiten zu Formaxx stoßen. Dazu gehören der frisch ausgeschiedene AWD-General-Manager Jörg Jacob und Randolf Nießner, bis Ende 2005 Vorstand der Deutschen Proventus. Dass so viele führende Manager bestehender Vertriebe zu Formaxx wollen, unterscheidet dessen Start von den zahlreichen anderen Abspaltungen und Neugründungen, die es in der Vertriebsszene derzeit gibt.

„Interesse zeigen auch Vertreter von Versicherungen und kleine Makler“, sagte Bucher weiter. Die finanziellen Modalitäten eines Wechsels hingen vom Einzelfall ab, Summen wollte er nicht nennen. Von Versicherern und anderen Produktgebern könne Formaxx noch nicht die selben Provisionssätze erwarten wie etwa MLP, sagte Bucher. Das sei eine Frage der Zeit. „Die freuen sich, dass sie neue Vertriebspartner haben.“

Die neue Gesellschaft wird wie MLP als Versicherungsmakler firmieren – und nicht wie AWD als Mehrfachagent. Die Vertriebsmitarbeiter sind aber auch bei Formaxx – wie bei allen Vertrieben – freie Handelsvertreter.

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit