Vertriebschef Vetter verlässt Ergo-Führung

Jürgen Vetter, 54 Jahre alt und seit 2007 Vertriebschef der Munich-Re-Tochter Ergo, verlässt nach FTD-Informationen im Laufe des Jahres den Unternehmensvorstand. Vetter habe keine Lust mehr, am Wochenende zwischen dem Konzernsitz Düsseldorf und seiner Familie in München zu pendeln. Außerdem mache der stressige Job ihm zunehmend weniger Freude, hieß es in Branchenkreisen. Mit Konzernchef Torsten Oletzky habe es keinen Streit gegeben. Ergo nahm keine Stellung.

Ob Vetter der Gruppe ganz den Rücken kehrt, ist wohl noch nicht entschieden – schließlich war der gelernte Versicherungskaufmann von 2000 bis 2007 Vorstand der Ergo-Konzerngesellschaft DAS, die ihren Sitz in München hat. Vetters Weggang aus Düsseldorf ist ein Rückschlag für Oletzky. Er baut den Konzern seit Mitte 2010 massiv um. Dabei spielt der Vertrieb die entscheidende Rolle. Zum 1. Februar hatte schon der langjährige Finanzchef Rolf Ulrich, 54, Ergo „in gegenseitigem freundschaftlichen Einvernehmen“ verlassen.Herbert Fromme

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit