Allianz-Vorstand Cucchiani wird Banker

Enrico Cucchiani, Vorstand der Allianz SE, wird Chef der italienischen Bank Intesa Sanpaolo. Der 61-jährige Cucchiani folgt dort Corrado Passera, den Italiens neuer Premierminister Mario Monti zum Minister für Wirtschaftsentwicklung ernannte. Cucchiani hatte sich am Samstag zu Gesprächen mit Großaktionären der Bank getroffen und am Montag Allianz-Chef Michael Diekmann informiert. Jetzt muss Diekmann zwei neue Vorstände suchen – Finanzvorstand Paul Achleitner wird Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank. Die Bestellung von Cucchianis Nachfolger soll noch 2011 erfolgen, der Ersatz für Achleitner könnte auch erst im Februar 2012 bestellt werden. Herbert Fromme

Quelle: Financial Times Deutschland


Kategorien: Archiv 2006-2012

Diskutieren Sie mit