Keine Atempause für Rückversicherer

Der Druck auf die Rückversicherungsprämien hält nach Einschätzung von Willis Re auch im neuen Jahr an. Anstatt auf einen großen Schaden oder steigende Zinsen zu hoffen, sollten die Rückversicherer an ihrem Geschäftsmodell arbeiten, rät der Makler. Diversifikation sei das neue Mantra.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Analyse, Nachrichten, Rückversicherer, Rückversicherer, Top News

Diskutieren Sie mit