AIG investiert in Arbeitssicherheits-Start-up

In den USA hält die Digitalisierung auch bei Anbietern von Arbeiterunfallversicherungen vermehrt Einzug. AIG hat sich jetzt an dem New Yorker Start-up Human Condition Safety beteiligt, das mithilfe von Wearables Arbeitsunfälle in Unternehmen vermeiden will. Die Geräte schlagen Alarm, wenn ein Arbeiter zum Beispiel zu viel Gewicht hebt oder gefährlichen Maschinen zu nahe kommt. AIG will das System in seine Arbeiterunfallversicherungsprogramme einbinden.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Industrieversicherung, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit