Axa nimmt sich die Rentenphase vor

Klassische Lebensversicherungen mit Garantiezins werden für Anbieter und Kunden immer unattraktiver. In den vergangenen Jahren haben viele Gesellschaften daher neuartige Policen auf den Markt gebracht. Sie konzentrierten sich dabei vor allem auf Innovationen in der Ansparphase. Der Versicherer Axa bezieht jetzt die Rentenphase ein: Auch hier sollen Kunden künftig durch eine Indexbeteiligung noch am Kapitalmarkt partizipieren können, zudem sind Entnahmen, Zuzahlungen und eine Variation der Rentenhöhe möglich.

Weiterlesen: Bitte melden Sie sich an.

Noch keinen Zugang? Ein Abonnement können sie hier abschließen.

Kategorien: Allgemein, Nachrichten, Top News, Versicherer

Diskutieren Sie mit